Foodsharing
Buchloer retten Obst und Gemüse vor der Tonne

Kistenweise laden Julia Süß und Frederik Ripa Obst und Gemüse in ihr Auto. Fenchel, Paprika, Trauben und Birnen spitzen zwischen den Holzträgern hervor.

Die beiden sind Lebensmittelretter und in dem Verein 'Foodsharing' aktiv. Ihre Vision: Möglichst viele Lebensmittel vor der Tonne retten. Beide machen es aus Überzeugung. 'Ich finde es unverantwortlich, wie viel weggeschmissen wird', sagt der 26-jährige Student. 'Schön wäre es, wenn auch jeder im Haushalt nicht so viel wegwerfen würde.' In Buchloe ist die Gruppe seit 2015 aktiv. Den Verein gibt es nun schon seit genau fünf Jahren.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 13.11.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019