Interview
Buchloer Polizeichef Bernhard Weinberger hat für 2016 mehrere Ziele

Mehrere Ziele hat der Buchloer Polizeichef Bernhard Weinberger für 2016: Zum Beispiel möchte er die Unfallzahlen reduzieren, unter anderem durch Geschwindigkeitskontrollen.

Außerdem soll die Handynutzung am Steuer unterbunden werden. Der 52-Jährige ist sich sicher, dass bei Unfällen mit 'ungeklärter Ursache' oft die Ablenkung durch das Handy schuld ist. Die Buchloer Zeitung hat sich mit dem Inspektionsleiter unterhalten, was 2015 alles passiert ist und was in den nächsten Monaten ansteht.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe Buchloer Zeitung vom 16.01.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ