Kirchenleben
Buchloer Pfarrei sammelt für neue Kirchenglocken

Als wahres Schmuckstück präsentiert sich die Buchloer Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt nach der Außen- und Innensanierung in den vergangenen Jahren. Einzig das Geläut passt noch nicht so ganz. Von fünf Glocken sind derzeit nur noch drei zu gebrauchen – zwei stählerne und eine, die kleinste, die Marienglocke, aus Bronze.

Aber auch an ihnen nagt der Zahn der Zeit. Die Pfarrei sammelt deshalb seit geraumer Zeit Geld, um die Glocken zu erneuern. Gut 250.000 Euro müssen zusammenkommen, schätzt Kirchenpfleger Karl Kutter.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom
06.02.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019