Ernährung
Buchloer Landwirtsehepaar Weber erinnert sich: Als Fleisch noch etwas besonders Wertvolles war

Hunger? Schnell noch einen Döner oder eine Pizza bestellt; Spaghetti pesto gekocht oder bestenfalls eine Leberkässemmel beim Metzger um die Ecke geholt. Was heute so schnell und so selbstverständlich möglich ist, war für die früheren Generationen undenkbar. Noch bis weit in die 1960-er Jahre hinein wurde zuhause geschlachtet, lebte man – vor allem auf dem Land – im Winter überwiegend vom Eingemachten und im Sommer vom dem, was der Garten hergab.

Gut erinnern an diese Zeiten können sich auch Antonia und Hans Weber. Hausschlachtungen sind dem Landwirtsehepaar aus Buchloe noch gut in Erinnerung. 'Fleisch war damals etwas sehr Wertvolles', erzählt der 78-jährige Austragsbauer. Und wenn geschlachtet wurde, dann hatten viele etwas davon: selbstverständlich die eigene Familie, der Metzger, der Tierarzt, aber auch Bekannte und entfernte Verwandte. 'Man verteile es halt', sagt seine Frau, Antonia Weber.

Meist wurde bei den Bauern daheim zweimal im Jahr geschlachtet, im Frühjahr und im Herbst. Zwei bis drei Zentner schwer war eine schlachtreifes Schwein, älter als ein dreiviertel Jahr wurde es nicht.

'Beim Schlachten mussten alle mithelfen', erinnert sich Hans Weber. Da wurde bereits ganz in der Früh das Wasser im Kessel der Waschküche zum Kochen gebracht. Zeitig dran war auch der Hausmetzger, der das Schwein schlachtete. 'Kurz nachdem es seinen letzten Grunzer getan hatte, mussten wir das Blut auffangen und anfangen, es zu rühren. Daraus wurden Blutwurst und Pressack gemacht', erinnert sich Antonia Weber.

Mehr dazu lesen Sie in der Buchloer Zeitung vom 15.11.2014 (Seite 41).

Die Buchloer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen