Finanzen
Buchloer Haushalt beträgt 34,1 Millionen Euro

Es war laut Bürgermeister die 'wichtigste Sitzung des Jahres' - und dennoch fanden nur drei Besucher den Weg in den Sitzungssaal des Buchloer Rathauses. Dort verabschiedete der Stadtrat den Haushalt mit einem Volumen von 34,1 Millionen Euro.

Das gewaltige Zahlenwerk teilt sich auf in 22,9 Millionen Euro, die auf den Verwaltungshaushalt entfallen. Hinzu kommen 11,2 Millionen Euro für den Vermögenshaushalt. Größte Brocken sind dabei heuer der Neubau des Wasserwerks (2,8 Millionen Euro), Grunderwerb für den Wohnungsbau (1,8 Millionen Euro) verschiedene Sanierungsmaßnahmen sowie ein Zuschuss für den Bahnhofsneubau in Höhe von 430.000 Euro.

Wird alles Geld so ausgegeben, wie geplant, steigen die Schulden der Stadt von 19,7 Millionen Euro (Ende 2013) auf 23,2 Millionen Euro. Derzeit sei die Stadt in der glücklichen Lage, dass Gewerbe- und Einkommensteuern nach wie vor steigen, so Bürgermeister Schweinberger.

Weitere Informationen zum Buchloer Haushalt finden Sie in der Buchloer Zeitung vom 10.04.2014 (Seite 37).

Die Buchloer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen