Kinder
Buchloer Grundschulkinder machen sich auf den Weg von Gottes Sohn

Wer Wert auf einen Sitzplatz bei der Krippenfeier legte, war gut beraten, frühzeitig in der Buchloer Stadtpfarrkirche zu sein. Bereits um kurz nach halb fünf waren die begehrten Plätze ausgesprochen knapp oder reserviert für die Schulkinder mit ihren Eltern, die mit diesem Gottesdienst besonders angesprochen werden sollen. Schwester Helga nutzte die Zeit und stimmte die Gottesdienstbesucher auf die Lieder ein, die anschließend gemeinsam gesungen wurden. Schwester Helga ist eigentlich seit September 'außer Dienst'. Als sie aber gefragt wurde, ob sie die Krippenfeier auch in diesem Jahr übernähme, habe sie gerne ja gesagt.

Um 17 Uhr hat das gespannte Warten der Kinder ein Ende und die Feier kann beginnen. Die Kirche wird in weihnachtliches Licht getaucht. Stadtpfarrer Reinhold Lappat leitet zum Krippenspiel über und dann dürfen Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Buchloer Grundschulklassen die Weihnachtsgeschichte aufführen, die sie unter Anleitung von Schwester Helga und dem Arbeitskreis Kinderpastoral einstudiert haben.

Orff- und Gitarrenmusik

Mit großer Begeisterung sind sie dabei, zeigen Maria und Josef bei der Herbergssuche und den Engel, der den Hirten die frohe Botschaft der Geburt Jesu verkündet.

Sie versetzen sich in die Situation eben dieser Hirten, die als erste das Kind in der Krippe schauen dürfen, das Kind von dem Frieden und Licht für die Welt ausgehen soll.

Zur festlichen weihnachtlichen Stimmung tragen neben den kleinen Schauspielern die Orff-, die Gitarren- und Flötengruppe, die Sänger, eine Bläsergruppe sowie Thorsten Schmehr an der Kirchenorgel ganz wesentlich bei – nicht zu vergessen natürlich die Gottesdienstbesucher, die zuvor durch Schwester Helga auf ihre musikalische Mitwirkung eingestimmt wurden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen