Veranstaltung
Buchloer Gospelchor S(w)inging Gospel will singend die Welt verändern

Ein Song geht um die Welt – und soll dabei auf Probleme aufmerksam machen, die alle angehen: Hunger, Armut und Sklaverei. Das ist die Idee hinter dem weltweiten 'Gospelday', der am Samstag bereits zum fünften Mal stattfindet. <%IMG id='1405505' title='S(w)inging Gospelchor Buchloe: Verena Keppeler (links), Pfarrerin Annette Fait (rechts)'%>

Der Buchloer Chor S(w)inging Gospel ist diesmal auch dabei. Eigentlich sind die Sänger am Samstag ja für eine Hochzeit engagiert, doch mittags um 12.30 Uhr geben sie vor der Hoffnungskirche in Buchloe ein Stelldichein für die ganze Welt.

Dann nämlich singen 10.000 Stimmen um die Mittagszeit – was ja durch die Zeitverschiebung überall zu einem anderen Zeitpunkt ist – dasselbe Lied: 'We are changing the world' – 'Wir verändern die Welt'.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020