Absage
Buchloer Gewerbeverein sagt das Stadtfest ab

'Der Gewerbeverein hat das Stadtfest für dieses Jahr abgesagt.' Mit diesem 'topaktuellen, heißen Gerücht' wartete Zweiter Bürgermeister, Manfred Beck, am Ende der jüngsten Bauausschusssitzung auf. Im Gremium löste die Nachricht zunächst großes Erstaunen aus.

Am Tag danach betonte Beck auf Nachfrage gegenüber unserer Zeitung: 'Wir möchten das Stadtfest gerne erhalten. Wir denken über mehrere Möglichkeiten nach, wissen aber noch nichts Offizielles seitens des Gewerbevereins.'

Über die Gründe der Absage schweigen sich die Verantwortlichen bislang aus. Der Vorsitzende des Gewerbevereins, Niko Stammel, befindet sich derzeit auf Geschäftsreise in Österreich. Er verweist auf den Sprecher der Gastronomengruppe, Reinhard Weber. Aber auch der ist nach Angaben seiner Schwester momentan in die Schweiz verreist und auch telefonisch nicht erreichbar.

Michael Greif, Zweiter Vorsitzender des Gewerbevereins, hält indes die Stellung. Es sagt, Reinhard Weber arbeite an einer offiziellen Stellungnahme. 'Ich wurde selbst Anfang der Woche von der Absage informiert, möchte aber jetzt den Wirten nicht vorgreifen', berichtet Greif und bittet um Geduld. Auch von Rolf Wörndl, Mitglied der Gastronomengruppe, war keine Begründung zu erfahren. 'Es gibt heuer kein Stadtfest – und fertig', sagte er kurz und knapp gegenüber der BZ.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 28.04.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019