Saisonende
Buchloer Freibad zieht Bilanz: Viele Kinder, wenig Unfälle

Erstmals waren in diesem Jahr mehr als 3000 kleine Wasserratten im Freibad in Buchloe. Die Besucherzahl blieb ansonsten stabil.

Der Sommer hat ein abruptes Ende genommen. Innerhalb einer Nacht kühlte es zum Septemberbeginn schlagartig ab; seitdem ist das Wetter herbstlich. Deshalb hat das Freibad vergangene Woche seine Tore geschlossen – und zieht jetzt Bilanz.

Etwa 39 800 Besucher haben sich heuer im kühlen Nass erfrischt, berichtet Bademeister Thomas Forster. Das seien rund 2000 Menschen mehr als im Vorjahr.

Warum das Freibad einen Rekord bei den Kleinkindern aufgestellt hat und welcher Monat der erfolgreichste war, lesen Sie in der Freitagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 22.09.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen