Ärgernis
Buchloer Firma bietet DNA-Analysen an, damit Hunde-Häufchen zugeordnet werden können

Die Firma "Mistkäfer" bietet DNA-Analysen an, um Hundehäufchen zu identifizieren.

Der Haufen ist ein Phänomen. Denn der Begriff lässt sich nicht definieren: Wie viele Einzelteile machen ihn aus – und ist ein Haufen noch einer, wenn Teile davon entfernt werden? Schon in der Antike befassten sich Philosophen mit diesem Paradoxon, doch in der Gegenwart stellt ein Haufen meist ein profaneres Thema dar: „Achtlos liegengelassener Hundekot ist in vielen Städten ein Problem“, erklärt der Biochemiker Andy Wende.

Deshalb hat er mit seiner Frau Marcella die Firma „Mistkäfer“ gegründet. Mit dieser bietet der Buchloer Kommunen DNA-Analysen von Hundekot an, damit diese zugeordnet und die Halter ermittelt werden können.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 29.05.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen