Hauptausschuss
Buchloe will das vorletzte Kindergartenjahr bezuschussen

Eine sehr erfreuliche Nachricht für alle Eltern von Kindergartenkindern hatte Bürgermeister Josef Schweinberger in der jüngsten Hauptausschusssitzung. Derzeit wird in Bayern das neue Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz vorangetrieben. In Zukunft will der Staat zunächst das letzte Kindergartenjahr vor der Einschulung übernehmen (höchstens 100 Euro) und anschließend auch das Vorletzte mit 50 Euro bezuschussen.

Trotz der erhöhten Förderung vom Staat will die Stadt Buchloe die Eltern auch weiterhin finanziell unterstützen. Geplant ist, im Jahr 2013/14 die Hälfte der Gebühren des vorletzten Kindergarten Jahres zu übernehmen.

2014/15 soll vom Freistaat dann auch das vorletzte Kindergartenjahr mit 50 Euro bezuschusst werden. Die Stadt Buchloe möchte dann für den Restbetrag aufkommen.

Den ganzen Bericht mit mehr Hintergründen zur Bezuschussung der Stadt Buchloe und mehr Informationen zu den verfügbaren Kindergartenplätzen finden Sie in der Buchloer Zeitung vom 14.03.2013 (Seite 36).

Die Druckausgabe der Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen