Bauausschuss
Buchloe soll Bewegungsparcours für alle Generationen bekommen

Vor einem Jahr hatten Jugendliche den Antrag für einen Bewegungsparcours in der Stadt gestellt. Jugendbeauftragter Hubert Zecherle (UBI) kümmerte sich um das Anliegen und brachte nun etwas auf den Weg.

Denn der Sportwissenschaftler Oliver Seitz vom Büro 4FCircle stellte in der jüngsten Sitzung des Bauausschusses das potenzielle Projekt vor. 'Wir realisieren solche Anlagen und achten auch auf Nachhaltigkeit', sagte er. Stadtbaumeister Herbert Wagner erörterte zunächst die Lage des zwischen 350 und 400 Quadratmeter großen Parcours: an der A96 beim Fußweg vom Gymnasium neben dem bestehenden Abenteuerspielplatz.

'Die Flussmeisterstelle hat dafür auch grünes Licht gegeben', ergänzte er, da die Gennach neben dem Platz fließt. Sodann erläuterte Seitz das Projekt. Im Zentrum des Platzes soll ein Calisthenics-Gerüst wie es beispielsweise auch im Olympiapark München schon aufgebaut ist, stehen. Bei der Sportart wird mit dem eigenen Gewicht gearbeitet – so hält bei der 'menschlichen Flagge' ein Sportler seinen eigenen Körper an einem Gerüst mit Kraft und Geschick in der Waagrechten.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 08.12.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Markus Frobenius aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019