Fairtrade
Buchloe bleibt auch für zwei weitere Jahre Fairtrade-Stadt

Buchloe darf sich weitere zwei Jahre Fairtrade-Stadt nennen. Auch für dieses Jahr sind Aktionen geplant.

Seit 2015 ist Buchloe für zwei Jahre eine Fairtrade-Stadt. Dadurch hoffen die lokale Steuerungsgruppe und der Stadtrat, ein Zeichen für Nachhaltigkeit zu setzen.

Nun wurde der Titel verlängert: 'Nach Erfüllung aller Kriterien der Kampagne Fairtrade-Towns darf Buchloe weiterhin den Titel Fairtrade-Stadt tragen', heißt es in der Urkunde, die vorzeitig verliehen wurde. 'Darüber sind wir sehr froh, denn da steckt viel Arbeit dahinter', erklärt Monika Strohmayer, Sprecherin der Steuerungsgruppe.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 12.05.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019