Überfall
Buchloe: 21-Jährige vermutlich Opfer von Überfall

Eine 21-jährige Frau ist am Bahnhof Buchloe vermutlich Opfer eines Überfalls geworden. Laut Polizei war die junge Frau am Sonntagabend in einem Zug Richtung Lindau in einer hilflosen Lage angetroffen worden.

Die 21-jährige in der Schweiz wohnhafte Frau gab an, dass sie am Bahnhof in Buchloe vor der Abfahrt des Zuges von einem ihr unbekannten Mann angegriffen wurde.

Von diesem sei sie geschlagen und in den Magen getreten worden. Eine Beschreibung des Mannes konnte die Frau nicht abgeben. Die Kripo Lindau sucht Zeugen. Hinweise unter Tel. 08382 / 910-0.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020