Bauarbeiten
Brückenarbeiten bei Buchloe: München-Pendler müssen auf Busse umsteigen

München-Pendler im Allgäu sollten kommende Woche mehr Zeit einplanen: Bei Buchloe wird eine Brücke saniert. Auf einem Teilstück fahren daher Busse. Auch der Fahrplan ändert sich. <%IMG id='1261636' title='Bahn'%>

Bahnreisende zwischen Allgäu und München müssen sich in der kommenden Woche auf längere Fahrzeiten einstellen. 

Wie die Deutsche Bahn mitteilt, finden vom 8. bis 13. September bei Buchloe Arbeiten an einer über 110 Jahre alte Eisenbahnbrücke sowie einer Feldweg-Brücke statt. Bahnreisende müssen in dieser Zeit zwischen Buchloe und Kaufering in Busse umsteigen. Zudem fahren Züge ab MünchenHauptbahnhof 15 Minuten früher ab beziehungsweise kommen dort 15 Minuten später an. Die neuen Fahrzeiten sind laut Bahn bereits im digitalen Auskunftssystem hinterlegt.

Die Bauarbeiten finden rund um die Uhr statt. Für die Straßenbrücke wird dabei unter anderem ein 1.800 Tonnen schwerer Betonkörper angebracht.

Die Deutsche BahnAG investiert nach eigenen Angaben in den kommenden Jahren im Zuge von zahlreichen Sanierungen sowie dem Ausbau und der Elektrifizierung der Bahnverbindung München-Memmingen-Lindau fast 500 Millionen Euro in das Schienennetz im Allgäu.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen