Grabung
Bodenuntersuchungen in Buchloe ergeben erste Funde

Ein ehemaliger Ofenplatz und das Fundament eines Webstuhls – das sind die bislang spektakulärsten Funde, die in den vergangenen Wochen bei Bodenuntersuchungen an der Augsburger Straße entdeckt wurden.

Für einen Landsberger Bauträger, bedeutet dies: Er muss weiter warten, ehe das Bauvorhaben beginnen kann. Anstelle zweier abgerissenen Bauernhäuser nördlich der Stephanskirche sind zwei Mehrfamilienhäuser mit einer Tiefgarage geplant.

Bei den Abrissarbeiten im Winter kamen jedoch Spuren der Vergangenheit ans Tageslicht. Kein Wunder: In diesem Bereich, der als ältestes Buchloer Siedlungsgebiet gilt, befand sich einst eine Burganlage.

Mehr zum Thema finden Sie in der Buchloer Zeitung vom 23.10.2013 (Seite 32).

Die Buchloer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen