Unwetter
Blitz schlägt ein: Bewohner eines betroffenen Hauses in Buchloe berichten

Die Bewohner können es immer noch nicht fassen. 'Bei anderen kommt der Weihnachtsmann durch den Kamin, bei uns der Blitz', sagt die Frau mittleren Alters. In ihr Haus in der Buchloer Jahnstraße hat in der Nacht zum Mittwoch ein Blitz eingeschlagen und die gesamte Hauselektrik lahm gelegt.

beschädigten die Energieentladungen außerdem einen Baum bei Stockheim und setzten einen Stadel in Wiedergeltingen in Brand.

Da entlud sich was über Buchloe: Gegen zwei Uhr nachts war für die Feuerwehren in der Umgebung nicht mehr an Schlaf zu denken. Zu gleich drei Einsätzen mussten sie ausrücken. Nachdem der Blitz gegen 1.50 Uhr in den Kamin eines Reiheneckhauses in der Buchloer Jahnstraße geschossen war, riefen die Bewohner - eine Frau mit erwachsenem Sohn und der Großmutter - die Feuerwehr, da Rauch im Gebäude hing.

Mehr über den Vorfall und die Schilderungen der Hausbewohner lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 09.07.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Carolin Hitzigrath aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019