Schulanfang
Berufsorientierung und Deutschförderung stehen an Ostallgäuer Schulen im Mittelpunkt

Deutschförderung und Berufsorientierung sind die großen Themen für die Grund- und Mittelschulen
im Landkreis Ostallgäu und in Kaufbeuren. 1.527 Erstklässler werden am Dienstag in der Region eingeschult.
Intensive ganztägige Sprachförderung, kulturelle Bildung, Werteerziehung: Das alles will Ministerpräsident Markus Söder mit den neuen Deutschklassen erreichen, die er bei seinen Wahlkampfauftritten als „bayerische Besonderheit“ hervorhebt.

Auch im Staatlichen Schulamtsbezirk Kaufbeuren-Ostallgäu wird zu Schuljahresbeginn an drei Mittelschulen, der Jörg-Lederer- sowie der Gustav-Leutelt-Schule in Kaufbeuren und der Füssener Anton-Sturm-Schule, jeweils eine solche Deutschklasse gebildet.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 10.09.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Heiko Wolf aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019