Parkplatzsituation
Bauausschuss in Buchloe: Brauerrei muss Stellplätze nachweisen

Verschiedene Bauanträge und das städtische Energiekonzept standen im Mittelpunkt der jüngsten Sitzung des Buchloer Bauausschusses. Die Irseer Klosterbrauerei errichtet derzeit in ihrem Gebäude an der Rotkreuzstraße sechs Wohnungen und einen Laden.

Zudem gehört ihr der an den Immlepark angrenzende gastronomisch genutzte Teil des Gebäudekomplexes. Insgesamt müsste die Brauerei künftig 26 Stellplätze für Wohnungen, Laden und Gaststätte nachweisen, informierte Stadtbaumeister Herbert Wagner.

Danach wurde es etwas kurios: 'Sechs Stellplätze existieren tatsächlich an der Ludwigstraße', sagte Wagner, '21 weitere gibt es im Immlepark – aber nur fiktiv'.

Warum diese Parkplätze trotzdem zählen, lesen in der Donnerstagsausgabe Buchloer Zeitung vom 10.03.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ