Special Straßenbauprojekte im Allgäu SPECIAL

Straßenbau
Bauarbeiten auf der alten B12 zwischen Jengen und Ketterschwang haben begonnen: voraussichtliche Sperrung bis Ende September

Total gesperrt ist seit Montag die alte B12 zwischen Jengen und Ketterschwang. Auf der Trasse wird die Fahrbahn erneuert. Die gefährliche Kuppe zwischen Jengen und der Abzweigung nach Koneberg wird zudem entschärft. <%IMG id='1396936' title='Alte B12'%>

Dazu wandert die Fahrbahn auf einer Länge von 220 Metern ein Stück weiter nach Westen. Dadurch können die beiden Kurve dort begradigt und die Straße ein wenig abgesenkt werden. Um dies zu ermöglichen, fällten die Bauarbeiter gestern Bäume in dem angrenzenden Waldstück.

Voraussichtlich bleibt die Straße, die dem Landkreis gehört und heute OAL 15 heißt, bis Ende September komplett gesperrt. Eine örtliche Umleitung über Ummenhofen und Eurishofen ist zwischen Jengen und Ketterschwang ausgeschildert. Die Zufahrt zur Futtertrocknung ist von Ketterschwang aus weiter möglich.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen