Alter
Barrierefreiheit: Buchloer Zeitung will Augenmerk auf Probleme richten und Hilfestellung geben

Es trifft jeden, doch man spricht nicht gerne darüber: Alt werden. Selbstständig bleiben. Niemandem zur Last fallen – diese Wünsche haben die meisten Menschen. Für viele erweist sich das Leben mit zunehmenden Jahren als beschwerlich.

Da sind die Treppen im Garten, die man nicht mehr ohne Geländer bewältigen kann; da sind die Stiegen im Treppenhaus, die zum unüberwindbaren Hindernis werden.

Barrierefreiheit heißt seit Jahren das Zauberwort. Doch nicht überall wird dies umgesetzt. In der Serie der Allgäuer Zeitung 'Hürden abschaffen – barrierefrei leben' will die Buchloer Zeitung deshalb ein besonderes Augenmerk richten auf die Probleme von Senioren und auch von Menschen mit Behinderungen – und von Fall zu Fall Hilfestellungen geben.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Buchloer Zeitung vom 05.03.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen