Schienenersatzverkehr
Bahnkunden warten in Buchloe auf Busse, die nicht kommen

Noch läuft es nicht richtig rund beim Schienenersatzverkehr in Buchloe.
  • Noch läuft es nicht richtig rund beim Schienenersatzverkehr in Buchloe.
  • Foto: Uta Mantwill
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Ratlosigkeit, Wut, Verzweiflung. Ziemlich genervt stehen am Montagvormittag dutzende Bahnreisende in der prallen Vormittagssonne am Pendlerparkplatz an der Karwendelstraße in Buchloe. Sie warten auf Busse, die sie eigentlich nach Geltendorf bringen sollen. Schienenersatzverkehr (SEV).

Das Problem: Die Busse können nicht kommen. Falschparker haben am Geltendorfer Bahnhof den Wendebereich für die Busse blockiert. Und bis die Autos abgeschleppt sind, dauert es. Ein Bahnsprecher bestätigt: „Erfahrungsgemäß verlaufen die ersten Tage eines Schienenersatzverkehrs etwas ruckelig.“ Haben sich die Reisenden und Pendler daran gewöhnt, werde es hoffentlich ruhiger.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 12.06.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Uta Mantwill aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019