Bauausschuss
Bahnhofsplatz in Buchloe wird im Sommer ausgebaut

Etwa ein halbes Jahr sollen die Bauarbeiten am Buchloer Bahnhofsplatz dauern. Am 2. Mai geht’s los.
  • Etwa ein halbes Jahr sollen die Bauarbeiten am Buchloer Bahnhofsplatz dauern. Am 2. Mai geht’s los.
  • Foto: Mareike Keiper
  • hochgeladen von Pia Jakob

Na also, es geht doch. Der Bahnhofsplatz in Buchloe wird heuer ausgebaut und gepflastert – und zwar zu einem Preis, den die Verwaltung schon früher berechnet hatte: 1,6 Millionen Euro. Den Zuschlag für die Pflasterarbeiten erhielt ein Unternehmen aus Baden-Württemberg.

Die Baumaßnahme hatte sich um ein Jahr verzögert, weil voriges Jahr für den Ausbau des Platzes lediglich ein einziges Angebot eingegangen war. Doch das war der Stadt mit 2,3 Millionen Euro deutlich zu teuer. Deshalb wurde die Ausschreibung zurückgezogen.

Auf der Fläche zwischen Bahnhof, Vhs und Bahnhofstraße sollen neben einer einheitlichen Oberfläche aus Granitsteinen auch Wasserspiele eingebaut werden. 

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 09.03.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Karin Hehl aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019