Deutsche Bahn
Bahnhof Buchloe: Regionalbereichsleiter Günther Pichler glaubt im Herbst zu wissen wie es weitergeht

Nach wie vor nennt die Deutsche Bahn keinen konkreten Baubeginn für den künftigen Buchloer Bahnhof - eine Tatsache, die in der letzten Sitzung des Stadtrats vor der Sommerpause einige der Volksvertreter offenbar nervös machte, sah es doch lange Zeit so aus, als würde noch in diesem Jahr die Abrissbirne über dem alten Gebäude zum Einsatz kommen.

Die Buchloer Zeitung befragte den zuständigen Regionalbereichsleiter Günther Pichler nach dessen Rückkehr aus dem Urlaub über den aktuellen Stand der Dinge. Das Eisenbahnbundesamt hat im Mai die Neubaupläne für den Buchloer Bahnhof genehmigt.

Abgeschlossen ist inzwischen die sogenannte Medientrennung, also die Neuverlegung von Leitungen. Bis zum Oktoberfest soll der Hausbahnsteig 1 erhöht werden. Wie geht es dann weiter?

Wenn Sie das ganze Interview mit Regionalbereichsleiter Günther Pichler lesen möchten finden Sie dieses in der Buchloer Zeitung vom 08.08.2013 (Seite 29).

Die Buchloer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019