Special Straßenbauprojekte im Allgäu SPECIAL

Verkehr
B12-Ausbau zwischen Kempten und Buchloe: Vierspurige Trasse noch keineswegs gesichert

Schon oft wurde den Autofahrern der vierspurige Ausbau der Bundesstraße 12 von Buchloe bis Kempten versprochen. Ob der Allgäuschnellweg tatsächlich kommt, hängt davon ab, ob er in den Bundesverkehrswegeplan als sogenannter vordringlicher Bedarf aufgenommen wird.

Und dies entscheidet sich in den nächsten Monaten. Der Regionale Planungsverband Allgäu will sich deshalb nochmals für das Projekt stark machen. Und auch der Kaufbeurer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU) mahnt: 'Das ist kein Selbstläufer. Wir müssen erheblich klappern!

Der Grund ist einfach. Es geht ums Geld. Denn für den neuen Bundesverkehrswegeplan, der 2015 festgezurrt werden soll, sind zehnmal so viele Projekte angemeldet wie der Bund bezahlen kann. Laut Stracke beginnt im nächsten Jahr die Kosten-Nutzen-Bewertung jedes einzelnen angemeldeten Projekts.

Mehr zum Thema lesen Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 08.12.2014 (Seite 17).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen