Gericht
Autofahrer liefert sich unter Drogen Verfolgungsjagd mit der Polizei - drei Wochen Dauerarrest

Ein heute 21-jähriger Autofahrer aus Buchloe lieferte sich im Juni 2013 unter dem Einfluss von Aufputschmitteln eine Verfolgungsjagd mit der Polizei und musste sich jetzt vor dem Jugendschöffengericht verantworten. Er wurde richterlich verwarnt und zu einem dreiwöchigen Dauerarrest verurteilt.

Der Angeklagte hatte sich damals einer Verkehrskontrolle entziehen wollen und Gas gegeben. Seine Flucht, bei der er mit hoher Geschwindigkeit fuhr und andere Fahrzeuge überholte, endete in Wiedergeltingen nach einer Kollision mit einem Bordstein.

Anschließend widersetzte sich der junge Mann, der ebenso wie sein Beifahrer unverletzt blieb, der vorläufigen Festnahme und trat nach einem Polizeibeamten. Weil die gesamte Aktion nach Einschätzung des Gerichts 'jugendtypische Züge' aufwies, kam auf den zur Tatzeit 20-jährigen Angeklagten jetzt noch Jugendstrafrecht zur Anwendung. Im Einzelnen lautete der Schuldspruch auf vorsätzliche Trunkenheit im Straßenverkehr, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und versuchte Körperverletzung.

Den ausführlichen Bericht zu diesem Prozess finden Sie in der Buchloer Zeitung vom 15.02.2014 (Seite 39).

Die Buchloer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen