Kliniken
Aufatmen in Buchloe: Krankenhaus St. Josef ist gerettet

Das Krankenhaus St. Josef bleibt erhalten. In der mit Spannung erwarteten Verwaltungsratssitzung des Klinikverbundes Ostallgäu-Kaufbeuren legte Vorstand Dr. Philipp Ostwald eine Analyse und ein Sanierungskonzept für das Kommunalunternehmen vor.

Die gute Botschaft: Standort-Schließungen sind zwar unvermeidlich, aber nicht von drei Häusern, wie zunächst befürchtet. Mit 16:2 Stimmen billigte erst der Verwaltungsrat den Vorschlag von Ostwald, die Standorte Marktoberdorf (Ambulantes OP-Zentrum) und Obergünzburg (Endoprothetik) komplett zu schließen. Auch die Ostallgäuer Bürgermeister begrüßten gestern mit 32:4 Stimmen diese Linie, und der Kreistag schloss sich mit 35:12 Stimmen an.

Die nun getroffene Entscheidung sei gemessen an der prekären Ausgangslage in jeder Hinsicht die bestmögliche Lösung. 'Mit dem Erhalt des Klinikstandortes Buchloe und der dadurch entstehenden Nord-Süd-Versorgungsachse Buchloe-Kaufbeuren-Füssen ist für die nächsten Jahre das beste wirtschaftliche Ergebnis zu erzielen.'

Den ausführlichen Bericht zur Situation der Ostallgäuer Kliniken finden Sie in der Buchloer Zeitung vom 20.04.2013 (Seite 40).

Die Druckausgabe der Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen