Breitbandnetz
Arbeiten zum Ausbau der Breitbandversorgung in Lamerdingen gestartet

Rund fünf Kilometer neue Glasfaser- und Kupferleitungen sind die Basis des neuen Breitbandnetzes in der Gemeinde Lamerdingen. Die für den Ausbau notwendigen Arbeiten haben nun begonnen. Das Projekt setzen LEW TelNet und M-net gemeinsam um. Gegen Ende des Jahres soll das neue Breitbandnetz in Betrieb gehen. Dann können rund 360 Privathaushalte und etwa 40 Gewerbetreibende im Ausbaugebiet über die neue Infrastruktur mit einer Bandbreite von zunächst bis zu 50 Megabit pro Sekunde im Internet surfen.

LEW TelNet verlegt dafür mehr als fünf Kilometer neue Glasfaser- und Kupferleitungen. Ausgehend vom nächstgelegenen Netzknotenpunkt im Umspannwerk Schwabmünchen verbinden sie an vier zentralen Punkten im Ort die vorhandenen Telefonleitungen mit dem Datennetz der LEW TelNet. M-net wiederum investiert in technisches Equipment zur Realisierung der innovativen VDSL-Technik.

Der Freistaat Bayern fördert das Vorhaben im Rahmen seines Programms zum Ausbau der Breitbandversorgung im ländlichen Raum. An den Investitionen für den Aufbau der neuen Breitband-Infrastruktur beteiligen sich außerdem die Gemeinde Lamerdingen sowie die Unternehmen LEW TelNet und M-net.

<< Bisher konnten die Bürger in Lamerdingen nur mit sehr geringen Bandbreiten im Internet surfen, das wird sich nun endlich ändern >>, freut sich Bürgermeister Konrad Schulze. << Dieses Projekt ist ein wichtiger Meilenstein für die Gemeinde. Die Standortattraktivität hängt heute entscheidend von der Internetanbindung ab. Mit dem Glasfasernetz verfügen wir in Lamerdingen über eine zukunftssichere Infrastruktur. >>

Ein persönlicher Beratungstermin mit den M-net-Vertriebspartnern für alle Interessierten findet am kommenden Donnerstag, 15. September, von 15 bis 19 Uhr in der Gemeindeverwaltung im Dorfhaus statt. Im Internet lässt sich der aktuelle Verfügbarkeitstermin für das neue Glasfasernetz abfragen

www.m-net.de/glasfaser_dsl/lokaler_breitband_ausbau/verfuegbarkeit.html

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen