Politik
Angelika Schorer aus Beckstetten ist neue Vorsitzende im Landwirtschaftsausschuss des Landtags

Die Beckstettener CSU-Landtagsabgeordnete Angelika Schorersoll soll künftig den Ausschuss Ernährung, Landwirtschaft und Forsten leiten. Mit klarer Mehrheit wählte die CSU-Fraktion sie bereits zu ihrer Sprecherin.

Die Wahl zur Ausschuss-Vorsitzenden am morgigen Mittwoch scheint nur noch reine Formsache. Mit dem neuen Posten kann sich die 55-Jährige durchaus anfreunden: 'Nun kehre ich zurück zu meinen Ursprungsthemen.' Schließlich bewirtschaftete sie vor ihrem Einzug ins bayerische Parlament 23 Jahre lang zusammen mit ihrem Mann Josef einen Hof in Beckstetten.

Zudem könne sie künftig 'aus dem Parlament heraus gestalten und ich bin nicht den Zwängen des Kabinetts unterworfen.' Die erfahrene Politikerin weiß genau, wie wichtig die Arbeit in den Ausschüssen ist. Schließlich werden dort - in enger Absprache mit dem Landwirtschaftsminister - Themenschwerpunkte gesetzt und Gesetze so vorbereitet, dass sie den Landtag passieren können.

Den ganzen Bericht über die neue Vorsitzende im Landwirtschaftsausschuss finden Sie in der Buchloer Zeitung vom 05.11.2013 (Seite 29).

Die Buchloer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen