Special Fasching im Allgäu SPECIAL

Geschichte
Als Buchloe noch eine Hochburg der Narren war

  • Foto: Christel Wiedemann
  • hochgeladen von Karin Hehl

Was waren das für Zeiten! Anfang der 1970er Jahre war Buchloe tatsächlich eine richtige Faschingshochburg. Es gab ein echtes Prinzenpaar, einen Hofmarschall und einen Hofnarr mit Elferrat und Garde – und: Es gab einen richtigen Faschingsumzug, den Gaudiwurm.

'Die Saison dauerte 1970/71 genau 48 Tage und wir hatten 28 Auftritte', erinnert sich Christl Wiedemann, die damals noch Zech hieß. Sie selbst war als Gardemädchen mittendrin, gehörte zu einer Delegation aus Oberostendorf, die eingeladen war, in Buchloe mitzumachen.

Einen Rückblick auf die närrische Zeit vergangener Jahre lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 28.02.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen