Prävention
Aktionen an Buchloer Schulen zum richtigen Umgang mit Alkohol und Drogen

Immer wieder fallen Jugendliche wegen übermäßigen Alkoholkonsums auf. Ob Stadtfest, Lange Sommernacht oder andere Feierlichkeiten in Buchloe und Umgebung: Alkohol unter Jugendlichen ist ein weitverbreitetes Thema.

Um Kinder und vor allem Jugendliche vor falschem Umgang mit Alkohol, Drogen, Internet und Co. zu bewahren, bieten viele Schulen verschiedene Aktionen zur Suchtprävention an.

Auch die Buchloer Real- und Mittelschule haben in den vergangenen Jahren viel daran gesetzt, den richtigen Umgang mit Sucht zu vermitteln. << Das ist ein ganz sensibles Thema. Man muss wissen, wie man an die Kinder herankommt >>, erklärt Heidrun vorm Walde, Rektorin der Staatlichen Realschule Buchloe.

Die 43-Jährige hat selbst zwei Töchter und weiß, wie wichtig liebevoller Umgang und frühe Suchtprävention sind. << Man muss darauf achten, dem Kind immer zuzuhören und sich viel Zeit nehmen >>, erläutert vorm Walde. << Genau das versuchen wir in den Schulen. >>

Das Thema Suchtprävention ist klarer Bestandteil des Lernplans, aber laut Christian Schöne, Rektor der Buchloer Mittelschule, ist es unmöglich, ein eigenes Unterrichtsfach dafür einzurichten. << Deshalb ist es umso wichtiger, das Thema Suchtprävention so in den Unterricht einzubauen, dass Kinder aufmerksam zuhören und etwas dabei lernen. >>

Lockeres Gespräch

Die beste Möglichkeit, die Schüler zu erreichen, ist nach Ansicht von Ursula Bihler, Lehrerin an der Buchloer Realschule, nicht einfach nur << mit erhobenem Zeigefinger >> vor beispielsweise Alkohol und Drogen zu warnen, sondern ein lockeres Gespräch mit ihnen aufzubauen.

<< Es hilft meist nicht, wenn Lehrer bei der Suchtprävention mit im Raum sind >>, weiß auch vorm Walde. Ein Lehrer vermittle nicht unbedingt eine entspannte Atmosphäre, da der Schüler immer das Gefühl habe, unter Notendruck zu stehen.

Deshalb organisierte Bihler in Zusammenarbeit mit der Stiftung Sehnsucht aus München sowie der << Kornblume >> einen Präventions-Workshop für die neunte Jahrgangsstufe der Real- und der Mittelschule.

<< Kornblume >> ist ein gemeinnütziger Verein, der es den Schülern ermöglicht, mit ehemaligen Alkoholabhängigen oder anderen ehemaligen Suchtkranken über deren Erfahrungen mit Suchtmitteln zu sprechen.

Die Reaktionen auf die Gespräche zwischen den ehemaligen Abhängigen und den Schülern zeigt laut Bihler, dass Prävention wirklich ankommt. << Die Jugendlichen sind beeindruckt, so offen mit Leuten sprechen zu können, die Abhängigkeit hautnah erlebt haben >>, so die Studienrätin.

<< Das dringt viel tiefer zu den Schülern durch als beispielsweise Plakate, die von Suchtmitteln abraten >>, erklärt auch Christian Schöne. Die Schulleiter bemühen sich, jährlich in allen Jahrgangsstufen Aktionen zur Suchtprävention zu veranstalten.

Zudem werden die Buchloer Schulen immer wieder dazu eingeladen, an Projekten, wie der bundesweiten Alkohol-Suchtwoche, teilzunehmen.

<< Wir sind immer aufgeschlossen, wenn solche Aktionen stattfinden. Vor Kurzem war das Eukitea-Theater bei uns, das wurde von den Schülern super angenommen >>, freut sich vorm Walde.

Hilfe von der Kleidertruhe

Die Rektoren, die beiden Präventionsbeauftragten Ursula Bihler (Realschule) und Oswald Justra (Mittelschule) sowie Birgit Lenuweit und Nicole Mannsbart, die Jugendsozialarbeiterinnen der Mittelschule, sind besonders für die Spendengelder dankbar, mit denen verschiedene Einrichtungen die Suchtprävention unterstützen.

<< Ohne deren Geld würden die Aktionen gar nicht funktionieren >>, so Schöne. Vor allem die Buchloer Kleidertruhe unterstützt die Arbeit mit den Jugendlichen sehr. Vor einigen Monaten spendete sie 900 Euro für die Alkoholprävention.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen