Demonstration
Aktion von Menschen mit Behinderung am Buchloer Bahnhof

3Bilder

'Menschen mit Behinderung sollen freien Zugang zu allen Bussen und Bahnen haben.' Dies forderte eine kleine Gruppe von Menschen mit Behinderung mit der Behindertenbeauftragten Maria Böck am Buchloer Bahnhof. Sie wollten mit der bayernweiten Aktion auf die unverändert unbefriedigende Situation aufmerksam machen.

'Buchloe ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt, von hier aus kann man ganz Deutschland bereisen', erklärt Maria Böck. Ab 1. September dieses Jahres ändert sich für alle die ein 'B' im Behindertenausweis haben, die begrenzte Kilometerzahl.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen