Tennis
Acht Allgäuer Tennis- Mannschaften starten in die Saison

Am ersten Punktspielwochenende nahm der TC Buchloe mit acht Mannschaften teil. Spielfrei waren die Herren, Damen 40 und die Juniorinnen. Erstmals traten in dieser Saison die zwei neu gegründeten Mid-Court-Mannschaften an. Die erste Mannschaft gewann knapp mit 11:9 in Klosterlechfeld. Nach den Staffelspielen, den Einzeln und Doppeln hieß es 9:9. Erst im Hockey setzte sich die Buchloer Mannschaft überlegen mit 8:1 durch und holte die letzten beiden Siegpunkte.

Chancenlos war dagegen die sehr junge zweite Mannschaft gegen ein starkes Kaufbeurer Team. Nur in der Laufstaffel holte Buchloe 2 einen Punkt und somit hieß der Endstand 19:1 für Kaufbeuren.

Die Bambini siegten beim TTC Bad Wörishofen II mit 6:0. David Danhofer, Ken Schumacher, Stefan Hörmann und Sophie Danhofer sowie die Doppel Danhofer/Hörmann und Schumacher/Danhofer setzten sich jeweils mit klaren Siegen durch.

Beide Juniorenmannschaften starteten erfolgreich in die neue Saison. Die Junioren I in der Besetzung Michael Hörmann, Magnus Gabriel, Patrick Bail, und Max Berndes im Einzel sowie die Doppel Hörmann/Berndes und Gabriel/Bail siegten beim FC Heimertingen II mit 6:0. Die Junioren II in der Besetzung Andreas Burkhart, Daniel Schwab, Manuel Meier und Nils Just führten bereits nach den Einzeln mit 3:1.

Siege im Doppel durch Burkhart/Gebele und Schwab/Meier stellten den 5:1-Sieg sicher.

Die Damenmannschaft des TC Buchloe hat im ersten Saisonspiel ein Unentschieden erreicht. In der Besetzung Angela Hörmann, Maria Kees, Ruth Nerlinger-Tuch und Sigrid Gabriel stand es nach den Einzeln 3:1 für Buchloe. Beide Doppel in der Besetzung Erika Diete/Sigrid Gabriel und Maria Kees/Ruth Nerlinger-Tuch gingen anschließend verloren.

Nachdem das letztgenannte Doppel nach einem intensiv geführten Spiel erst im Match-Tiebreak unglücklich unterlegen war, steht statt des greifbar nahen Sieges nunmehr ein Unentschieden zu Buche.

Die neugegründete Herren 40-Mannschaft unterlag bei ihrem Debüt gegen die starke und favorisierte Mannschaft des TC Seeg. Die Mannschaft trat in der Besetzung Günter Mayr, Wolfgang Müller, Thomas Saal und Helmut Heitzer an.

Nach den Einzeln stand es 1:3, wobei der top gesetzte Günter Mayr in einem hochklassigen Match mit 6:3 und 6:4 siegreich war. Nachdem beide Doppel in der Besetzung Mayr/Müller und Saal/Heitzer deutlich unterlagen, stand der Endstand mit 1:5 fest.

Die Herren 55 traten gegen die TG Krumbach an. In den Einzeln siegten Peter Schütz und Peter Mayr klar in zwei Sätzen, ebenso klar gingen die beiden anderen Einzel verloren. Josef Lachmayr und Peter Mayr holten in einem spannenden Match-T-Break den dritten Sieg zum 3:3-Unentschieden.

Vorschau auf die nächsten Heimspiele des TC Buchloe: Mid-Court I - Mid-Court II (Donnerstag, 12. Mai, 15 Uhr); Juniorinnen - TSV Günzach (Samstag, 14. Mai, 9 Uhr); Herren - TC Tussenhausen-Mattsies (Sonntag, 15. Mai, 10 Uhr), Damen - SV Oberthingau (Sonntag, 15. Mai, 10 Uhr).

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen