Sanierungsarbeiten
A96 Lindau - München: Anschlussstelle Buchloe West gesperrt

Umleitung (Symbolbild)
  • Umleitung (Symbolbild)
  • Foto: Digitalpfade von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

Ab Montag, den 2. November, werden die Buchloer Umgehungsstraßen und die Anschlussstelle Bochloe-West an der A96 saniert. Dafür wird die Anschlussstelle laut einer Pressemitteilung der Autobahndirektion Südbayern in beiden Fahrtrichtungen bis zum 27. November gesperrt.

Die Stadt Buchloe saniert die Westtangente bis zur Rudolf-Hörmann-Straße, die Südwestspange und die Rampe in Fahrtrichtung München einschließlich dem Kreisverkehr der Anschlussstelle Buchloe-West. Die Autobahndirektion Südbayern wird in diesem Zusammenhang den Verlauf der südlichen Anschlussstellenrampe verbessern.

Umleitung über Buchloe-Ost

In selben Zeitraum werden rund um Buchloe die Leitplanken erneuert beziehungsweise ergänzt. Diese Arbeiten werden, soweit möglich, zeitgleich mit denen an der Anschlussstelle ausgeführt, um den Verkehr so wenig wie möglich zu beeinflussen.

Die Umleitung erfolgt in beiden Fahrtrichtungen über die AS Buchloe-Ost. Abfahrende Fahrzeuge werden dort über die U32 zurück zur AS Buchloe-West geführt. Für die innerörtliche Verkehrsführung sind die jeweiligen Umleitungsbeschilderungen beziehungsweise die Bedarfsumleitungen zu beachten.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ