Finanzen
3,1 Millionen Euro stehen für Windkraftanlagen im Fuchstal bereit

Sehr groß ist das Interesse von Bürgern, sich finanziell am Fuchstaler Windpark zu beteiligen. Wie Bürgermeister Erwin Karg der Buchloer Zeitung mitteilte, lagen bis zur vorigen Woche 635 Reservierungsanfragen vor. <%IMG id='1308849'%>

Die betreffenden Personen werden in Kürze den von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht geprüften Verkaufsprospekt erhalten.

Wie Karg auf Nachfrage weiter informierte, enthalte nur etwa die Hälfte der Anfragen die Angabe eines konkreten Zeichnungsbetrages. Insgesamt wurden in diesen Fällen 3,1 Millionen Euro eingetragen. Wie viele Vormerkungen dabei aus dem Gemeindegebiet stammen, konnte der Bürgermeister noch nicht sagen.

<strong>6,6 Millionen Euro sind nötig</strong>

<%LINK text='Wie berichtet, werden für die geplanten vier Windkraftanlagen 6,6 Millionen Euro an Eigenkapital benötigt.' id='2027630' tag='' type='Artikel' %> Knapp die Hälfte davon will die Gemeinde Fuchstal selbst beisteuern. Nach der Planung erhalten zunächst die Fuchstaler Bürger für 14 Tage die Möglichkeit, Einlagen zu zeichnen. Dann werden die Einwohner der unmittelbaren Nachbargemeinden berücksichtigt, bevor die Zeichnung ganz freigegeben wird.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 11.08.2015.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen