Bauprojekt
22 neue Wohneinheiten: Bauvoranfrage stößt auf breite Zustimmung im Jengener Gemeinderat

Eine Tiefgarage und 22 neue Wohneinheiten möchte ein Kaufbeurer Investor in der Weinhausener Straße in Jengen errichten. Die Räte begrüßten das Bauvorhaben, da dabei ein bestehendes Gebäude abgerissen wird und somit nicht nur das Ortsbild aufgewertet, sondern auch die Ortsverdichtung weiter verbessert würde.

Für das Grundstück, das neben der Jengener Grundschule liegt, bekam die Gemeinde bereits im Januar von einem anderen Investor eine Bauvoranfrage. Diese wurde jedoch abgelehnt, da dem Gremium die geplante Anzahl an Stellplätzen sowie Abstellmöglichkeiten für Abfalltonnen zu gering waren.

Laut den Plänen des neuen Kapitalanlegers sollen drei Gebäude errichtet werden, von denen zwei mit acht und eines mit sechs Wohneinheiten geplant ist. Darunter würden auch acht barrierefreie Wohnungen entstehen, was große Zustimmung im Gemeinderat fand. Die Stellplatzproblematik möchte der Investor mit dem Bau einer Tiefgarage lösen. 'Dies ist aufgrund der Anzahl an Wohnungen auch notwendig', betonte Peter Martin vom Bauamt.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Buchloer Zeitung, vom 27.02.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen