Landwirtschaft
1200 Kilo pro Woche: Weinhauser Ehepaar stellt Dinkelnudeln her

Seit 25 Jahren stellen Marianne und Hans Moser aus Weinhausen Dinkelnudeln her. Angefangen haben sie mit Ackerbau. Statt wie Marianne Mosers Eltern auf Milchwirtschaft zu setzen, pflanzten sie und ihr Mann Hans Getreide an, darunter Weizen, Roggen – und Dinkel.

Der Baustein für einen erfolgreichen Betrieb war damit gelegt, denn heute produzieren die Mosers wöchentlich 1200 Kilogramm Dinkelnudeln aus ursprünglichem Getreide. Damit haben sie ihre Nische gefunden.

Als das Ehepaar den Hof vor 37 Jahren übernommen und auf biologische Produktion umgestellt hatte, verkauften sie das Korn ab Hof. 'Damals gab es noch kein Vollkornbrot in den Bäckereien, und so konnten die Leute das Brot Zuhause selbst backen', erklärt Marianne Moser.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 29.07.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen