Buchloe - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Umleitung (Symbolbild)
1.893×

Sanierungsarbeiten
A96 Lindau - München: Anschlussstelle Buchloe West gesperrt

Ab Montag, den 2. November, werden die Buchloer Umgehungsstraßen und die Anschlussstelle Bochloe-West an der A96 saniert. Dafür wird die Anschlussstelle laut einer Pressemitteilung der Autobahndirektion Südbayern in beiden Fahrtrichtungen bis zum 27. November gesperrt. Die Stadt Buchloe saniert die Westtangente bis zur Rudolf-Hörmann-Straße, die Südwestspange und die Rampe in Fahrtrichtung München einschließlich dem Kreisverkehr der Anschlussstelle Buchloe-West. Die Autobahndirektion...

  • Buchloe
  • 28.10.20
Bayerns Umwelt- und Verbraucherschutzminister Thorsten Glauber (links) und Buchloes Bürgermeister Robert Pöschl eröffnen die neue KBLV Dienstelle in Schwaben.
2.248× 2 Bilder

KBLV-Buchloe offiziell eröffnet
Bayern baut Kontrollen auf Höfen und Lebensmittelbetrieben in Schwaben aus

Die neue Dienststelle der Bayerischen Kontrollbehörde für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (KBLV) in Schwaben hat ihre Arbeit aufgenommen. Thorsten Glauber, der Bayerische Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz, hat am Dienstag die neue Dienststelle mit Sitz in Buchloe eröffnet. Mit der neuen Dienststelle sollen laut Glauber Lebensmittelsicherheit und Tierwohl in Bayern weiter verbessert werden. KBLV-Buchloe für rund 160 Betriebe zuständig Rund 160 Lebensmittel- und...

  • Buchloe
  • 06.10.20
Allgäuer Landtagsabgeordneter Bernhard Pohl kritisiert die Gegner des geplanten B12-Ausbaus. (Archivbild)
1.642× 4 1

B12-Ausbau
Pohl kritisiert die Grünen scharf: Sollen "demokratisch gefallene Entscheidung" akzeptieren

Die Gegner des geplanten vierspurigen Ausbaus der B12 stoßen beim Allgäuer Landtagsabgeordneten Bernhard Pohl (Freie Wähler) "auf komplettes Unverständnis". Pohl wirft den Gegnern des geplanten Projekts vor, die Debatte zur "Unzeit" zu führen und demokratisch getroffene Entscheidungen nachträglich in Frage stellen zu wollen. Im Zentrum der Kritik: die Grünen.  Grünen sollen demokratisch gefallene Entscheidungen akzeptieren Pohl fordert von der Partei, dass sie "demokratisch gefallene...

  • Buchloe
  • 14.08.20
PETA-Aktion in Buchloe: "Sensenmann" Jens Vogt protestiert vor dem Schlachthof
2.505× 8 Bilder

"Schlachthöfe: Tödlich für Tiere und Arbeiter"
PETA-Aktion in Buchloe: Sensenmann protestiert vor dem Schlachthof

Eine Protest-Aktion war es, keine Demo, die PETA-Aktivist am Freitag beim Buchloer Schlachthof durchgeführt hat. Praktisch alleine und im Sensenmann-Kostüm protestierte er gegen Tiertransporte und gegen die Fleischindustrie an sich mit der Botschaft: "Schlachthöfe: Tödlich für Tiere und Arbeiter". Eine Bäuerin gesellte sich dazu und pflichtete dem PETA-Sensenmann bei. Sie fand die Aktion gut, möchte nicht, dass die Bauern weiter ins Abseits geraten. Schließlich gehe es auf ihrem Hof...

  • Buchloe
  • 08.08.20
Am Freitag ab 15 Uhr findet vor dem Vion-Schlachthof in Buchloe eine Demonstration der Tierschutzorganisation PETA statt.
2.394× 1

"Corona-Hotspot Fleischfabrik"
Mit Sensenmann-Kostüm vor Schlachthof: PETA-Aktion am Freitag in Buchloe

Am Freitag ab 15 Uhr findet vor dem Vion-Schlachthof in Buchloe eine Demonstration der Tierschutzorganisation PETA statt. Nach eigenen Angaben protestiert PETA mit einem Sensenmann-Kostüm unter dem Motto "Schlachthöfe: Tödlich für Tiere und Arbeiter". Hintergrund der Proteste sind die Quarantäne-Fälle im Schlachthaus Tönnies in Rheda-Wiedenbrück.  Bereits 2004 habe die Weltgesundheitsorganisation (WHO) die steigende Nachfrage nach tierischen Produkten als eine der Hauptursachen für die...

  • Buchloe
  • 06.08.20
Die B12.
1.420× 7 1 Video

"20 Jahre alte Argumente bringen nichts"
IHK stellt sich hinter den vierspurigen B12-Ausbau von Buchloe bis Kempten

In der Diskussion um den Ausbau der Bundesstraße B12 haben die IHK-Regionalvorsitzenden Peter Leo Dobler für Kaufbeuren und das Ostallgäu sowie Markus Brehm für Kempten und das Oberallgäu ein klares Bekenntnis zu diesem Vorhaben abgegeben: "Diese Straße ist ein Anliegen der Unternehmen aus Produktion, Handel und Dienstleistungen im östlichen und südlichen Allgäu." "Es bringt nichts, jetzt noch einmal die zwanzig Jahre alten Argumente auszutauschen", erklärt Brehm mit Blick auf die in einigen...

  • Kempten
  • 30.07.20
Stephan Thomae, Bezirksvorsitzender der FDP Schwaben und Stellvertretender Vorsitzender der FDP-Bundestagsfraktion. (Archivbild)
308×

Intelligente Maßnahmen zur Verkehrslenkung
FDP Schwaben für moderaten Ausbau der B12

Der Bezirksvorstand der FDP Schwaben hat sich auf seiner Juli-Sitzung beim Ausbau der B12 zwischen Buchloe und Kempten für eine maßvollere Variante ausgesprochen. "Die FDP Schwaben steht zum vierspurigen Ausbau der B12, den auch wir jahrelang gefordert haben. Mit einer Trassenbreite von 28 Metern entsprechen die kürzlich vorgestellten Pläne zum B12-Ausbau jedoch nicht unserem Verständnis von sparsamen Umgang mit Flächen sowie dem Geld der Steuerzahler", so der Bezirksvorsitzende der FDP...

  • Kempten
  • 29.07.20
Zug (Symbolbild).
3.864×

Lindau, Türkheim
Allgäuer Fahrgäste müssen sich im August auf Schienenersatzverkehr einstellen

Im August müssen sich Fahrgäste der Deutschen Bahn (DB) gleich in mehreren Allgäuer Orten auf Schienenersatzverkehr (SEV) einstellen.   Buchloe - Mindelheim/Türkheim - Bad Wörishofen Vom 05. bis 26. August werden die Züge zwischen Buchloe und Mindelheim und zwischen Türkheim und Bad Wörishofen durch SEV-Busse ersetzt. Grund hierfür sind Bauarbeiten. Die DB bittet Fahrgäste darum, die abweichenden Fahrzeiten der Busse zu beachten.  Weitere Infos und Fahrpläne finden Sie...

  • Lindau
  • 29.07.20
Die B12 soll vierspurig ausgebaut werden. (Symbolbild)
1.807× 2

Ausbau der B12
Bayerischer Bauernverband kritisiert "immensen Flächenverbrauch"

Nach wie vor halten die Vertreter des Bayerischen Bauernverbandes (BBV) den geplanten Ausbau der B12 für übertrieben groß. Das teilt der BBV in einer Pressemeldung mit. Zuvor hatten sich die Ortsobmänner des Verbandes zu einer Besprechung über die derzeitige Planung zwischen Buchloe und Untergermaringen getroffen. BBV: Lieber Lärmschutzwände statt Nutzflächenverbrauch durch Lärmschutzwälle Laut Mitteilung sind die Ortsobmänner der Ansicht, dass in vielen Bereichen die Verkehrssicherheit...

  • Buchloe
  • 28.07.20
Archivbild: Im Jahr 2008 wurde die alte Waldstraßenbrücke bei Lindenberg abgerissen. Der Ersatzneubau soll nun für den vierspurigen Ausbau der B12 ebenfalls abgerissen und dann neugebaut werden.
2.631× 3

Wird hier "Geld verpulvert"?
B12-Ausbau: Unabhängige Bürgerinitiative für Buchloe gegen Abriss der Waldstraßenbrücke

Die Waldstraßenbrücke in Lindenberg bei Buchloe wurde 2008 für über 600.000 Euro neu errichtet. Für den geplanten Ausbau der B12 soll die Brücke jetzt wieder abgerissen und neu gebaut werden. "Unverständlich", meint Herbert Wintersohl, der für die Unabhängige Bürgerinitiative für Buchloe (UBI) im Stadtrat sitzt und bei der Kommunalwahl 2020 als Bürgermeisterkandidat in Buchloe angetreten war. Die Initiative kritisiert das Vorgehen und setzt sich für den Erhalt der Brücke ein. Kritik: Gelder...

  • Buchloe
  • 24.07.20
Buchloe kritisiert den vierspurigen Ausbau der B12 (Symbolfoto).
2.545× 1 1

Kritik
Bedenken der Stadt Buchloe: Vierspuriger Ausbau der B12

Kritik äußert die Stadt Buchloe bei dem geplanten autobahnähnlichen vierspurigen Ausbau der B12, berichtet die Allgäuer Zeitung. Die Bundesstraße soll 28 Meter breit werden und es soll keine Geschwindigkeitsbegrenzung geben. Die Stadt fordert aber unter anderem eine Geschwindigkeitsbegrenzung. Gegen den 28 Meter breiten Ausbau gab es erst am Mittwoch eine Aktion des BUND Naturschutz, der mit einer riesigen Folie auf den Flächenfraß aufmerksam gemacht hat, der durch den Ausbau entstehen...

  • Buchloe
  • 23.07.20

Heimatreporter-Beitrag
Vor 75 Jahren, Amerikanischer Unabhängikeitstag: Als der 4.Juli ein Feiertag in Buchloe war.

4.Juli, der amerikanische Unabhängigkeitstag, wurde 1945 zum ersten mal auch in Buchloe begangen. Um den Gedenktag würdig zu gestalten, errichtete die hiesige US Garnison auf dem heutigen Vion Gelände, einen Exerzier und Paradeplatz mit einer großzügig ausgestatteten Ehrentribüne. Für die US Streitkräfte besaß der Ort, durch sein Verkehrsdrehkreuz, eine herausgehobene Bedeutung. Aufzeichnungen aus amerikanischen Kommunikationen über den Vormarsch, die mehrmals auch in den hiesigen Medien...

  • Buchloe
  • 21.07.20
Renaturierung der Gennach
1.997× 3 Bilder

Natürliche Gestaltung
Renaturierung der Gennach bei Buchloe: "Nicht nur für das Ökokonto jede Menge Pluspunkte"

Die erste Gennachrenaturierung bei Buchloe fand bereits 1996 statt. Damals wurde am Neubaugebiet der Hochwasserschutzdeich an der Gennach ertüchtigt und es ergab sich die Möglichkeit, 550 Meter der Gennach zu renaturieren. Die Baggerarbeiten zur Gestaltung des neuen Flusslaufes am Maßnahmenabschnitt Lindenberg Süd sind Anfang August 2020 abgeschlossen. Die Wegewiederherstellung und die Bepflanzung finden bis Frühjahr 2021 statt. Die Gennach "aus ihrem Korsett" befreien Mit einer...

  • Buchloe
  • 15.07.20
Elektrifizierte Bahnstrecke: Wie hier in Memmingen sind nun auch in Buchloe die Schallschutzwände fertiggestellt.
1.546× 1

Schallschutz
Elektrifizierung: Arbeiten auf der Strecke München-Memmingen-Lindau kommen voran

Die Elektrifizierung der Bahnstrecke München - Memmingen kommt voran. Wie die Deutsche Bahn jetzt mitgeteilt hat, sind die Arbeiten an den Schallschutzwänden in Buchloe abgeschlossen. In Mindelheim und Sonthofen sind die Arbeiten ebenfalls kurz vor dem Abschluss.  In Buchloe wurde zuletzt eine fünf Meter breite Lücke in der Augsburger Straße geschlossen. Die Arbeiten hatten dort im November 2018 begonnen. Im Bereich Buchloe erstellten Arbeiter auf rund 1.800 Meter Schallschutzwände. Diese...

  • Buchloe
  • 09.07.20
Ende Oktober schließt das Stadthotel in Buchloe. Die Zimmer sollen in Wohnungen umgewandelt werden.
2.706×

Umwandlung in Wohnungen
Stadthotel in Buchloe schließt

Das Stadthotel an der Bahnhofstraße in Buchloe schließt Ende Oktober. Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) berichtet, fallen damit 94 Betten in der Stadt weg. Die Zimmer sollen in 20 Wohnungen umgewandelt werden. Der Bauausschuss hat den Bauantrag befürwortet, heißt es im Bericht weiter. Mehr über das Thema lesen Sie in der Freitagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 03.07.2020. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ Service-Centern im Abonnement oder...

  • Buchloe
  • 03.07.20
Bis zur Hälfte ist der Bagger in den Morast eingesunken. Er sollte Biberdämme entlang der Bahnlinie Lindau-München entfernen. Statt auf dem Weg fuhr der Fahrer aber quer über ein Feld zur Einsatzstelle, dann versank er.
14.976× 4

Harte Kritik
Deutsche Bahn rückt gegen Biber an - und versenkt Bagger im Morast

Ein Bagger ist vor wenigen Tagen bei Holzhausen bis zur Hälfte im Morast versunken. Der Grund: Ein Biber. Verletzt wurde bei dem ungewöhnlichen Unfall niemand. Darüber berichtet die Buchloer Zeitung.  Eigentlich wollte die Deutsche Bahn (DB) mit den Baggern den Damm des Bibers entfernen, weil dieser den Bahndamm der Strecke Lindau-München unterspült. Dabei hielt sich die DB aber nicht an Vereinbarung und rückte mit den Baggern ohne um Erlaubnis zu fragen über Ausgleichsflächen an. Dadurch...

  • Buchloe
  • 26.06.20
Der älteste Kindergarten nimmt wieder Formen an: „Franziskus“ wurde 1899 eröffnet und rund 120 Jahre später abgerissen. Im Februar begann der Bau des neuen Gebäudes, das im September 2021 als sechste Kindertagesstätte in Betrieb genommen werden soll.
748×

Neubau
Arbeiten am Buchloer Kindergarten "Franziskus" im Zeitplan

Der bisherige Ablauf für den Neubau des ältesten Kindergartens "Franziskus" in Buchloe liegt im Zeitplan. Bauzeiten und Baukosten werden laut Bügermeister Robert Pöschl eingehalten. Das berichtet die Buchloer Zeitung in ihrer Dienstagsausgabe.  Demnach entsteht momentan das Dachgeschoss. In rund einer Woche werden die Zimmerarbeiten für den neuen Kindergarten beginnen. Die Verwaltung schätzt derzeit ein, dass "Franziskus" wie geplant im September 2021 als sechste Kindertagesstätte im...

  • Buchloe
  • 16.06.20
Der neue Kabinentrakt hinter dem Eisstadion in Buchloe wird momentan zügig hochgezogen (Eishockey Symbolbild).
667×

Baubeginn
Buchloer Eisstadion erhält neuen Kabinentrakt

Am Eisstadion in Buchloe haben die Bauarbeiten begonnen. Derzeit entsteht ein neuer Kabinentrakt, so die Allgäuer Zeitung in ihrer Samstagsausgabe. Darin kommen die Kabinen für die Spieler des ESV, die der Gast-Spieler und die der Schiedsrichter unter. 2021 soll nach der Saison die bestehende vordere Hauptkabine umgebaut und Brandschutz, Beleuchtung, Kühlung, Energie und Lüftung erneuert werden. Für die gesamten Baumaßnahmen erhält die Stadt Buchloe einen Zuschuss vom Bund in Höhe von 1,1...

  • Buchloe
  • 13.06.20
Das Trinkwasser in Buchloe weist eine gute Qualität auf (Symbolbild).
878×

Nitratwert gesunken
Trinkwasser in Buchloe weist gute Qualität auf

Das Trinkwasser in Buchloe weist eine gute Qualität auf. Das bescheinigt der halbjährliche Prüfbericht des Eurofins Instituts, so die Buchloer Zeitung in ihrer Dienstagsausgabe.  Demnach sei der Nitratwert leicht zurückgegangen. Von 31 Milligramm pro Liter auf 29 Milligramm pro Liter. Weil es bisher nicht so viel geregnet hat, hat das Grundwasser in Buchloe dieses Jahr wenig Nachschub. Einen Grund, bestimmte Maßnahmen zu veranlassen, sehe Bügermeister Robert Pöschl derzeit keinen....

  • Buchloe
  • 09.06.20
Das Jugendschöffengericht Kaufbeuren hat einen 21-Jährigen zu elf Monaten auf Bewährung und 720 Sozialstunden verurteilt (Symbolbild).
1.869×

Bewährungsstrafe und Sozialstunden
Ostallgäuer (21) wiederholt ohne Führerschein am Steuer

Das Jugendschöffengericht Kaufbeuren hat einen vorbestraften 21-jährigen Ostallgäuer zu elf Monaten auf Bewährung und 720 Sozialstunden verurteilt. Ohne einen Führerschein zu besitzen, war er mehrfach mit verschiedenen Kraftfahrzeugen gefahren. Zum Teil stand er dabei unter Alkohohl- oder Drogeneinfluss. Das berichtet die Buchloer Zeitung in ihrer Mittwochsausgabe.  Der 21-Jährige hat demnach die Wahl, die Sozialstunden abzuleisten oder sich eine bezahlte Arbeit zu suchen. Außerdem enthält...

  • Buchloe
  • 03.06.20
Arbeit und Protest: Bereits begonnen haben die Arbeiten im Alten Postweg in Asch.
1.579× 4 2 Bilder

Erschließungsbeiträge
Gemeinderat Fuchstal lehnt Antrag ab: Anwohner müssen weiter mitzahlen

Mit einer Gegenstimme hat der Fuchstaler Gemeinderat einen von 90 Bürgern unterstützten Antrag abgelehnt. Diese hatten gefordert, dass den Bürgern die Erschließungsbeiträge für Straßen während der Corona-Krise erlassen werden sollen. Das berichtet die Buchloer Zeitung (BZ). Demnach waren die Antragsteller davon ausgegangen, dass die Gemeinde die Erschließungsbeiträge durch Mittel aus einem 150-Millionen-Euro-Förderpaket des Freistaates ersetzen könne. Diese Annahme war laut BZ jedoch falsch....

  • Buchloe
  • 02.06.20
Seit Anfang April sitzt der Circus Alfons William in Buchloe fest. Zum Pfingstwochenende verwandelt er sich vorübergehend in einen Streichelzoo.
3.362×

Zirkustiere zum Anfassen
Circus Alfons William verwandelt sich am Pfingstwochenende in Streichelzoo

In Buchloe gibt es am Pfingstwochenende Zirkustiere zum Anfassen. Denn der dort festsitzende Circus Alfons William verwandelt sich vorübergehend in einen Streichelzoo. Das berichtet die Buchloer Zeitung (BZ). Geöffnet hat der Zoo, der sich auf der Wiese hinter dem Buchloer V-Markt befindet, von Freitag, 29. Mai, bis Montag, 1. Juni, jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden seien erwünscht. Die Idee kam den Artisten, weil sie wegen Corona immer noch nicht auftreten...

  • Buchloe
  • 29.05.20
Das Genehmigungsverfahren für den Ausbau der B12 startet.
5.547× 2

Zwischen Kempten und Buchloe
Genehmigungsverfahren für vierspurigen B12-Ausbau startet

Die B12 zwischen Kempten und Buchloe soll vierspurig ausgebaut werden. Dafür hat jetzt das erste von sechs Genehmigunsverfahren begonnen. Laut Allgäuer Zeitung (AZ) geht es dabei um den 10,2 Kilometer langen Teilabschnitt zwischen Untergermaringen und der A96 bei Buchloe, für den 57 Millionen Euro eingeplant sind. Insgesamt soll der autobahnähnliche Ausbau der 51 Kilometer langen Strecke 265 Millionen Euro kosten. Der Allgäuschnellweg: B12-Ausbau bekommt eigene Homepage Mehr über das Thema...

  • Kempten
  • 22.05.20
Der "Circus Alfons William" sitzt aufgrund der Corona-Krise in Buchloe fest.
5.983× Video 13 Bilder

Überlebenskampf mit Zirkustieren
Circus Alfons William: Zur Corona-Krise in Buchloe "gestrandet"

Normalerweise wäre der "Circus Alfons William" schon seit Monaten in Österreich unterwegs. Doch weil die Tour aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden musste, verweilen die Artisten, Mitarbeiter und Tiere aktuell in Buchloe. Für den Zirkus stellt die Krise eine ernste Situation dar. "So wie es aktuell ist, wird es sehr schwierig, die Zeit noch über längere Monate zu überbrücken", erklärt der 22-jährige Artist Roy William Köllner. Rücklagen habe der Zirkus nicht mehr allzu viele. Deshalb...

  • Buchloe
  • 14.05.20

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ