Buchloe - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Renaturierung der Gennach
 1.375×   3 Bilder

Natürliche Gestaltung
Renaturierung der Gennach bei Buchloe: "Nicht nur für das Ökokonto jede Menge Pluspunkte"

Die erste Gennachrenaturierung bei Buchloe fand bereits 1996 statt. Damals wurde am Neubaugebiet der Hochwasserschutzdeich an der Gennach ertüchtigt und es ergab sich die Möglichkeit, 550 Meter der Gennach zu renaturieren. Die Baggerarbeiten zur Gestaltung des neuen Flusslaufes am Maßnahmenabschnitt Lindenberg Süd sind Anfang August 2020 abgeschlossen. Die Wegewiederherstellung und die Bepflanzung finden bis Frühjahr 2021 statt. Die Gennach "aus ihrem Korsett" befreien Mit einer...

  • Buchloe
  • 15.07.20
Elektrifizierte Bahnstrecke: Wie hier in Memmingen sind nun auch in Buchloe die Schallschutzwände fertiggestellt.
 1.223×  1

Schallschutz
Elektrifizierung: Arbeiten auf der Strecke München-Memmingen-Lindau kommen voran

Die Elektrifizierung der Bahnstrecke München - Memmingen kommt voran. Wie die Deutsche Bahn jetzt mitgeteilt hat, sind die Arbeiten an den Schallschutzwänden in Buchloe abgeschlossen. In Mindelheim und Sonthofen sind die Arbeiten ebenfalls kurz vor dem Abschluss.  In Buchloe wurde zuletzt eine fünf Meter breite Lücke in der Augsburger Straße geschlossen. Die Arbeiten hatten dort im November 2018 begonnen. Im Bereich Buchloe erstellten Arbeiter auf rund 1.800 Meter Schallschutzwände. Diese...

  • Buchloe
  • 09.07.20
Ende Oktober schließt das Stadthotel in Buchloe. Die Zimmer sollen in Wohnungen umgewandelt werden.
 2.273×

Umwandlung in Wohnungen
Stadthotel in Buchloe schließt

Das Stadthotel an der Bahnhofstraße in Buchloe schließt Ende Oktober. Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) berichtet, fallen damit 94 Betten in der Stadt weg. Die Zimmer sollen in 20 Wohnungen umgewandelt werden. Der Bauausschuss hat den Bauantrag befürwortet, heißt es im Bericht weiter. Mehr über das Thema lesen Sie in der Freitagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 03.07.2020. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ Service-Centern im Abonnement oder...

  • Buchloe
  • 03.07.20
Bis zur Hälfte ist der Bagger in den Morast eingesunken. Er sollte Biberdämme entlang der Bahnlinie Lindau-München entfernen. Statt auf dem Weg fuhr der Fahrer aber quer über ein Feld zur Einsatzstelle, dann versank er.
 11.497×  4

Harte Kritik
Deutsche Bahn rückt gegen Biber an - und versenkt Bagger im Morast

Ein Bagger ist vor wenigen Tagen bei Holzhausen bis zur Hälfte im Morast versunken. Der Grund: Ein Biber. Verletzt wurde bei dem ungewöhnlichen Unfall niemand. Darüber berichtet die Buchloer Zeitung.  Eigentlich wollte die Deutsche Bahn (DB) mit den Baggern den Damm des Bibers entfernen, weil dieser den Bahndamm der Strecke Lindau-München unterspült. Dabei hielt sich die DB aber nicht an Vereinbarung und rückte mit den Baggern ohne um Erlaubnis zu fragen über Ausgleichsflächen an. Dadurch...

  • Buchloe
  • 26.06.20
Der älteste Kindergarten nimmt wieder Formen an: „Franziskus“ wurde 1899 eröffnet und rund 120 Jahre später abgerissen. Im Februar begann der Bau des neuen Gebäudes, das im September 2021 als sechste Kindertagesstätte in Betrieb genommen werden soll.
 684×

Neubau
Arbeiten am Buchloer Kindergarten "Franziskus" im Zeitplan

Der bisherige Ablauf für den Neubau des ältesten Kindergartens "Franziskus" in Buchloe liegt im Zeitplan. Bauzeiten und Baukosten werden laut Bügermeister Robert Pöschl eingehalten. Das berichtet die Buchloer Zeitung in ihrer Dienstagsausgabe.  Demnach entsteht momentan das Dachgeschoss. In rund einer Woche werden die Zimmerarbeiten für den neuen Kindergarten beginnen. Die Verwaltung schätzt derzeit ein, dass "Franziskus" wie geplant im September 2021 als sechste Kindertagesstätte im...

  • Buchloe
  • 16.06.20
Der neue Kabinentrakt hinter dem Eisstadion in Buchloe wird momentan zügig hochgezogen (Eishockey Symbolbild).
 621×

Baubeginn
Buchloer Eisstadion erhält neuen Kabinentrakt

Am Eisstadion in Buchloe haben die Bauarbeiten begonnen. Derzeit entsteht ein neuer Kabinentrakt, so die Allgäuer Zeitung in ihrer Samstagsausgabe. Darin kommen die Kabinen für die Spieler des ESV, die der Gast-Spieler und die der Schiedsrichter unter. 2021 soll nach der Saison die bestehende vordere Hauptkabine umgebaut und Brandschutz, Beleuchtung, Kühlung, Energie und Lüftung erneuert werden. Für die gesamten Baumaßnahmen erhält die Stadt Buchloe einen Zuschuss vom Bund in Höhe von 1,1...

  • Buchloe
  • 13.06.20
Das Trinkwasser in Buchloe weist eine gute Qualität auf (Symbolbild).
 846×

Nitratwert gesunken
Trinkwasser in Buchloe weist gute Qualität auf

Das Trinkwasser in Buchloe weist eine gute Qualität auf. Das bescheinigt der halbjährliche Prüfbericht des Eurofins Instituts, so die Buchloer Zeitung in ihrer Dienstagsausgabe.  Demnach sei der Nitratwert leicht zurückgegangen. Von 31 Milligramm pro Liter auf 29 Milligramm pro Liter. Weil es bisher nicht so viel geregnet hat, hat das Grundwasser in Buchloe dieses Jahr wenig Nachschub. Einen Grund, bestimmte Maßnahmen zu veranlassen, sehe Bügermeister Robert Pöschl derzeit keinen....

  • Buchloe
  • 09.06.20
Das Jugendschöffengericht Kaufbeuren hat einen 21-Jährigen zu elf Monaten auf Bewährung und 720 Sozialstunden verurteilt (Symbolbild).
 1.822×

Bewährungsstrafe und Sozialstunden
Ostallgäuer (21) wiederholt ohne Führerschein am Steuer

Das Jugendschöffengericht Kaufbeuren hat einen vorbestraften 21-jährigen Ostallgäuer zu elf Monaten auf Bewährung und 720 Sozialstunden verurteilt. Ohne einen Führerschein zu besitzen, war er mehrfach mit verschiedenen Kraftfahrzeugen gefahren. Zum Teil stand er dabei unter Alkohohl- oder Drogeneinfluss. Das berichtet die Buchloer Zeitung in ihrer Mittwochsausgabe.  Der 21-Jährige hat demnach die Wahl, die Sozialstunden abzuleisten oder sich eine bezahlte Arbeit zu suchen. Außerdem enthält...

  • Buchloe
  • 03.06.20
Arbeit und Protest: Bereits begonnen haben die Arbeiten im Alten Postweg in Asch.
 1.536×  4   2 Bilder

Erschließungsbeiträge
Gemeinderat Fuchstal lehnt Antrag ab: Anwohner müssen weiter mitzahlen

Mit einer Gegenstimme hat der Fuchstaler Gemeinderat einen von 90 Bürgern unterstützten Antrag abgelehnt. Diese hatten gefordert, dass den Bürgern die Erschließungsbeiträge für Straßen während der Corona-Krise erlassen werden sollen. Das berichtet die Buchloer Zeitung (BZ). Demnach waren die Antragsteller davon ausgegangen, dass die Gemeinde die Erschließungsbeiträge durch Mittel aus einem 150-Millionen-Euro-Förderpaket des Freistaates ersetzen könne. Diese Annahme war laut BZ jedoch falsch....

  • Buchloe
  • 02.06.20
Seit Anfang April sitzt der Circus Alfons William in Buchloe fest. Zum Pfingstwochenende verwandelt er sich vorübergehend in einen Streichelzoo.
 3.281×

Zirkustiere zum Anfassen
Circus Alfons William verwandelt sich am Pfingstwochenende in Streichelzoo

In Buchloe gibt es am Pfingstwochenende Zirkustiere zum Anfassen. Denn der dort festsitzende Circus Alfons William verwandelt sich vorübergehend in einen Streichelzoo. Das berichtet die Buchloer Zeitung (BZ). Geöffnet hat der Zoo, der sich auf der Wiese hinter dem Buchloer V-Markt befindet, von Freitag, 29. Mai, bis Montag, 1. Juni, jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden seien erwünscht. Die Idee kam den Artisten, weil sie wegen Corona immer noch nicht auftreten...

  • Buchloe
  • 29.05.20
Das Genehmigungsverfahren für den Ausbau der B12 startet.
 5.415×  2

Zwischen Kempten und Buchloe
Genehmigungsverfahren für vierspurigen B12-Ausbau startet

Die B12 zwischen Kempten und Buchloe soll vierspurig ausgebaut werden. Dafür hat jetzt das erste von sechs Genehmigunsverfahren begonnen. Laut Allgäuer Zeitung (AZ) geht es dabei um den 10,2 Kilometer langen Teilabschnitt zwischen Untergermaringen und der A96 bei Buchloe, für den 57 Millionen Euro eingeplant sind. Insgesamt soll der autobahnähnliche Ausbau der 51 Kilometer langen Strecke 265 Millionen Euro kosten. Der Allgäuschnellweg: B12-Ausbau bekommt eigene Homepage Mehr über das Thema...

  • Kempten
  • 22.05.20
Der "Circus Alfons William" sitzt aufgrund der Corona-Krise in Buchloe fest.
 5.295×   Video   13 Bilder

Überlebenskampf mit Zirkustieren
Circus Alfons William: Zur Corona-Krise in Buchloe "gestrandet"

Normalerweise wäre der "Circus Alfons William" schon seit Monaten in Österreich unterwegs. Doch weil die Tour aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden musste, verweilen die Artisten, Mitarbeiter und Tiere aktuell in Buchloe. Für den Zirkus stellt die Krise eine ernste Situation dar. "So wie es aktuell ist, wird es sehr schwierig, die Zeit noch über längere Monate zu überbrücken", erklärt der 22-jährige Artist Roy William Köllner. Rücklagen habe der Zirkus nicht mehr allzu viele. Deshalb...

  • Buchloe
  • 14.05.20
35 Menschen haben an einer kleinen Demo in Buchloe teilgenommen. Das Motto: „Covid 19 - geben wir zu viel Freiheit auf?“
 2.855×

"Geben wir zu viel Freiheit auf?"
Rund 35 Menschen nehmen an Demonstration in Buchloe teil

Am Samstag hat am Bahnhofsvorplatz in Buchloe eine kleine Demonstration unter dem Motto „Covid 19 - geben wir zu viel Freiheit auf?“ stattgefunden. Das berichtet der Bayerische Rundfunk (BR).  Demnach haben rund 35 Menschen an der Demo teilgenommen. Wenige Schaulustige haben die Versammlung beobachtet, so die Polizei laut BR. Das Verhalten der Versammlungsteilnehmenden und der Zuschauer war demnach insgesamt vorbildlich.  In Memmingen hat die Veranstalterin die Demo aufgrund der Auflagen...

  • Buchloe
  • 03.05.20
Demonstration in Kempten am Samstag, 02. Mai 2020 kurzfristig abgesagt.
 12.454×  52   Video   18 Bilder

Auflagen zu hoch
Demonstration in Kempten abgesagt - Polizei spricht Platzverweise aus

Die für Samstag, 11 Uhr angesetzte Demonstration für Grundrechte in Zeiten der Corona-Pandemie ist kurzfristig abgesagt worden. In Buchloe dagegen fand sie statt. Polizei-Pressesprecher Markus Asbach bestätigte gegenüber all-in.de, dass der Veranstalter der Demonstration in Kempten am Morgen von sich aus bei der Polizei angerufen und die Demo abgesagt hat. Seine Begründung: Die Auflagen waren so hoch, dass er sich nicht in der Lage sah, sie zu erfüllen. Die Polizei war vor Ort längere...

  • Kempten
  • 02.05.20
Die Stadt Buchloe hat das alte Gelände des Getränkehändlers Fristo gekauft. Fristo baute im Gewerbegebiet neu. Auf der rund 12 400 Quadratmeter großen Fläche an der Amberger Straße (im Hintergrund) sollen Sozialwohnungen entstehen. Das Verwaltungsgebäude (rechts) bleibt erhalten.
 5.607×

12.400 Quadratmeter
Stadt Buchloe kauft Fristo-Gelände: Sozialwohnungen geplant

Um neue Sozialwohnungen zu errichten, hat die Stadt Buchloe das 12.400 Quadratmeter große Betriebsgelände des Getränkehändlers Fristo gekauft. Das berichtet die Buchloer Zeitung in ihrer Montagsausgabe. Demnach ist geplant, das Verwaltungsgebäude von Fristo weiter zu erhalten. Abgerissen werden sollen hingegen die Lagerhallen. Dort soll auf den verbleibenden 10.000 Quadratmetern neu gebaut werden. Geplant sei eine Mischung aus Sozialwohnungen und Bebauung, die auf den freien Markt kommen...

  • Buchloe
  • 27.04.20

Als Buchloe noch zur Front wurde, der einzige authentische Erlebnisbericht dieser Geschehnisse
Der 25. April 45 der es für den Ort in sich hatte

Im Schutze der Nacht zum 25. April, erreichten Teile einer entlang der Mindelheimer Straße zurückweichenden Einheit, der sogenannten Wlassow Armee unbemerkt den Ort und errichteten auf dem heutigen V-Markt Gelände ein Feldlager. Schon beim ersten Tageslicht bekam es Buchloe  durch Tiefflieger Beschuss und abwerfen von Brand- Körpern gegen die Bahnanlagen, den Krieg nun noch hautnah zu spüren. Die so plötzlich aus dem Schlaf gerissenen Bewohner, suchten so gut es ging in ihren Vorratskellern...

  • Buchloe
  • 25.04.20
Archivbild: Landratsamt Ostallgäu.
 28.292×

Corona-Virus
Weitere Infektionen im Ostallgäu und in Kaufbeuren: Inzwischen 25 Todesfälle

Insgesamt 521 Personen sind im Landkreis Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren mit dem Corona-Virus infiziert. Nach Angaben des Landratsamtes Ostallgäu stieg die Zahl der Todesfälle auf insgesamt 25. Betroffen seien Pflegeeinrichtungen und private Kliniken im Landkreis und der Stadt, so das Landratsamt weiter. Der Fokus des Gesundheitsamtes liege derzeit bei den Senioren- und Pflegeheimen. Im Hospitalstift in Kaufbeuren gibt es aktuell elf Corona-Fälle. Dabei handelt es sich laut Landratsamt um...

  • Kaufbeuren
  • 14.04.20
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Notgruppen müssen sollen sich in der Betreuung an den Mindestabstand von 1,5 Metern halten (Symbolbild).
 3.980×

Notbetreuung
Auch Kindertagesstätten müssen sich an Corona-Regeln halten: Beispiel Buchloe

Eltern in systemrelevanten Berufen dürfen ihre Kinder in die Notbetreuung geben. Diese Notgruppen müssen zahlreiche Vorgaben beachten, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Donnerstagsausgabe.  Demnach dürfen in einer Gruppe maximal sechs Kinder zusammenkommen. Die Mädchen und Jungen dürfen außerdem nur dann in die Notbetreuung, wenn sie vollständig gesund sind. Das teilt Ingo Selzer mit, Leiter der Kindertagesstätte Buchloer Gennachspatzen. „Kein Niesen, kein Husten, kein Halsweh“,...

  • Buchloe
  • 02.04.20
Die Buchloerin Petra hat den Einzug ins Finale von "The Biggest Loser" knapp verpasst. "The Biggest Loser" – das große Finale am Freitag, 27. März 2020, um 20:15 Uhr in SAT.1 .
 16.303×   9 Bilder

Abnehm-Show
Buchloerin Petra (50) verpasst den Einzug ins Finale von "The Biggest Loser" nur knapp

Im Halbfinale der Abnehm-Show "The Biggest Loser" war leider Schluss für die Buchloerin Petra. Dort belegte die 50-Jährige als zweitbeste Frau den fünften Platz. Damit verfehlte sie das Finale nur knapp. Denn nur vier der sechs Halbfinalisten kamen eine Runde weiter. Am Anfang der Show wog Petra noch 111,5 Kilo. Ihr Gewicht konnte sie während "The Biggest Loser" um satte 38,6 Kilo auf 72,9 reduzieren. "75 Kilo war meine Minimum Grenze und jetzt sind es 72,9 Kilo. Ich bin happy", meint Petra...

  • Buchloe
  • 24.03.20
Die Polizei kontrolliert die Einhaltung der Ausgangsbeschränkungen (Symbolbild)
 47.137×

Kontrollen
Ausgangsbeschränkungen missachtet: Allgäuer Polizei muss mehrfach eingreifen

Die meisten Allgäuer haben sich am Wochenende an die Ausgangsbeschränkungen gehalten und sind in den eigenen vier Wänden geblieben, bzw. nur zu notwendigen Erledigungen außer Haus. Einige Verstöße gegen die verhängten Maßnahmen mussten Polizeibeamte allerdings doch ahnden.  Im Unterallgäu lösten Beamte der Polizeiinspektion Bad Wörishofen beispielsweise einen Filmabend auf. Insgesamt vier Männer hatten sich in einer Privatwohnung zu einem geselligen Abend getroffen. Alle vier Teilnehmer...

  • Oberstdorf
  • 23.03.20
 5.581×

Bahnverkehr
Wegen Krankheit: Zugausfälle beim Alex Süd im Allgäu möglich

Im Allgäu kann es beim Angebot des "Alex Süd" zu krankheitsbedingten Ausfällen kommen. Das hat die Länderbahn in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. Welche Züge von den Ausfällen genau betroffen sind ist unklar. Die Länderbahn hat nicht mitgeteilt, welche Verbindungen von den Ausfällen betroffen sind. Zugreisende sollten sich vor Antritt der Fahrt mit Zügen des Alex Süd über die jeweilige Verbindung informieren. Die Länderbahn bedient mit dem Alex Süd die Bahnverbindung München - Buchloe...

  • Kempten
  • 23.03.20
"The Biggest Loser" – das Halbfinale am Sonntag, 22. März 2020, um 17:30 Uhr in SAT.1
 9.536×   8 Bilder

Abnehm-Show
Petra aus Buchloe kommt ins Halbfinale von "The Biggest Loser"

Petra aus Buchloe hat es ins Halbfinale von "The Biggest Loser" geschafft. Die 50-jährige Mutter zweier Kinder hat insgesamt schon 22,9 Kilo abgenommen. Am Sonntag wird sie komplett umgestylt. Dann zeigt sie ihr neues Ich. „Ich, Petra aus dem schönen Allgäu, wiege jetzt 88,6 Kilo. Tada", sagte sie laut einer Pressemitteilung der zuständigen Agentur.   Die Buchloerin hat mit dem Einzug ins Halbfinale weiterhin die Chance auf den Titel 2020 und 50.000 Euro Preisgeld.  Zuletzt war Petra ins...

  • Buchloe
  • 20.03.20
Die Firma Franz Mensch in Buchloe hat schon auf die Corona-Krise reagiert, als hierzulande noch kaum einer den Ernst der Lage erkannt hat. 80 bis 90 Prozent der Mitarbeiter sind seit Wochen im Homeoffice. Die Angestellten, die in der Zentrale sein müssen (im Bild Geschäftsführer Axel Theiler im Warenausgang), tragen Mundschutz.
 11.530×  1

Franz Mensch GmbH
Gemahnt aber nicht gehört: Geschäftsführer Axel Theiler warnte vor Ausrüstungs-Knappheit in Krankenhäusern

Schon als China die Provinz Hubei wegen des Coronavirus abriegelte und den Export von Waren wie Mundschutze und Schutzanzügen verbot, rief Axel Theiler dazu auf die Versorgung der Krankenhäuser voranzutreiben. Theiler ist Geschäftsführer der Firma Franz Mensch GmbH in Buchloe, laut Allgäuer Zeitung (AZ) europaweit einer der größten Hersteller von Produkten für Hygiene, Reinigung und Verpackung. Laut AZ kommen bis zu 95 Prozent des Weltbedarfs für die oben genannten Waren aus China. Dass die...

  • Buchloe
  • 20.03.20
Wahllokal (Symbolbild)
 138.397×   19 Bilder

Kommunalwahl 2020
Ergebnisse, Stimmungen, Bilder am Sonntag: Die Kommunalwahl im Allgäu

Die Kommunalwahl 2020 in Bayern: Am Sonntag, 15. März hat das Allgäu neue Landräte, Bürgermeister, Kreis-, Stadt- und Gemeinderäte gewählt. Eine richtungsweisende Wahl mit vielen spannenden und wichtigen Entscheidungen.  Ergebnis Landratswahl Oberallgäu:  Stichwahl zwischen Alfons Hörmann (CSU) und Indra Baier-Müller (FW)Ergebnis Landratswahl Ostallgäu:  Maria Rita Zinnecker bleibt Landrätin.Ergebnis Landratswahl Unterallgäu:  Stichwahl zwischen Alex Eder (Freie Wähler) und Rainer Schaal...

  • Kempten
  • 15.03.20

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020