Unerwünschte Wahrheiten
Ein Wiedersehen der besonderen Art

Ein Wiedersehen der  besonderen Art
Ehemaliger Asylbewerber trifft Aufnehmer in seinem Heimatland.

Das Reiseerlebnis eines ehemaligen Aufnehmers aus unserer Heimatstadt, welcher den Asylantrag eines bis hierher durchgekommenen Bewerbers zu bearbeiten hatte und nun bei einem Ausflug, nach seiner Dienstzeit, diesen in seinem Heimatland nun wieder zu sehen bekam. Nimmt man die Ausflugstünche dieser Geschichte beiseite, offenbart sich in einer seltenen Klarheit und Glaubwürdigkeit, eine Blaupause des bis heute in unserem Land stattfindenden millionenfacher ungerechtfertigter Zuwanderung. Worin lag denn hier der Grund eine lebensgefährliche  Flucht aus einem Land, das als friedlich und freundlich vom Erkunder beschrieben wird, durch mehrere Europastaaten bis nach Buchloe zu wagen. Man ahnt es insgeheim und die Ablehnung des Begehrens wie 99 Prozent aller Anträge auch, bestätigt es. Er besitzt nun einen Aufenthaltstitel, also Ziel erreicht. Die angefallenen Kosten werden wie üblich in diesem Land, den Arbeitnehmern und ihren Sozialkassen in Rechnung gestellt, so lange noch der Vorrat reicht.
Als Anmerkung: Schon Konfuzius wusste, wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd, oder wie heute einen langen Atem.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen