Förderung
210.000 Euro für Kindergärten in Lamerdingen und Buchloe

Nahezu eine Million Euro Fördermittel bekommt das Ostallgäu heuer vom bayerischen Finanzministerium. Damit fördert der Freistaat zwei kommunale Hochbauprojekte.

Auch die Verwaltungsgemeinschaft Buchloe ist nicht leer ausgegangen. Ungefähr 210.000 Euro fließen in die Kindergärten in Lamerdingen und Buchloe. Mit acht Milliarden Euro bayernweit war es heuer der bisher höchste Finanzausgleich für die Gemeinden. Die größte Einzelsumme im Umkreis der Gennachstadt erhält die Gemeinde Lamerdingen mit 200.000 Euro für den Neubau einer Kindertagesstätte, die bereits fertiggestellt ist.

Erst kürzlich ist der Garten der Kita mit Rutsche, Tunnel und Höhle ausgestattet worden. Die verbleibenden knapp 10.000 Euro bekommt die Stadt Buchloe, für die Anmietung von Containern am Schrannenplatz (früherer Standort des Feuerwehrhauses), in denen zwei Krippengruppen untergebracht sind.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Buchloer Zeitung vom 16.06.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018