70 Hundesportler wetteifern in Buchloe um den ObeLity-Cup 2015

(Foto: Schäferhundeverein)

Zu zwei großen Hundesportereignissen lud der Verein für Deutsche Schäferhunde in Buchloe ein. Gehorsam (Obedience) und Geschicklichkeit (Agility) trafen beim 'ObeLity-Cup 2015' aufeinander. Insgesamt 70 Hundesportler wetteiferten in den beiden Disziplinen um die Platzierungen. <%IMG id='1393029' title='Uschi Hehn mit Flake'%>

Obedience ist eine Sportart, in der die gut eingespielten Mensch-Hund-Teams sehr exakte und harmonische Gehorsamsübungen zeigen. Nach Anweisung werden Übungen wie Fußlaufen, Sitz, Platz, Apport, aber auch Ablegen des Hundes in einer Gruppe, Voraussenden in ein Viereck, Abrufen in den Vorsitz oder in die Fußposition gezeigt.

Wichtig ist dabei nicht nur die schnelle und exakte Ausführung, sondern auch die Ausstrahlung, die das Team zeigt. Freudig, aufmerksam und offen soll der Hund sich geben, was eine geduldige und liebevolle Ausbildung voraussetzt. Seit vielen Jahren ist das Agilityturnier fester Bestandteil der Sportveranstaltungen des Schäferhundevereins.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018