Zusammenstoß
Radfahrer (15) wird bei Verkehrsunfall in Türkheim schwer verletzt

Am Samstagnachmittag kam es auf der Kreisstraße MN 10 zwischen Wiedergeltingen und Türkheim auf Höhe des Weilers Zollhaus zu einem Verkehrsunfall. Ein 15-jähriger Radfahrer war von Türkheim in südlicher Richtung unterwegs und wollte die Kreisstraße überqueren.

Dabei übersah er ersten Erkenntnissen zufolge einen vorfahrtsberechtigten 24-jährigen Pkw-Fahrer, welcher von Wiedergeltingen her die Kreisstraße befuhr. Obwohl der Pkw-Fahrer sich an die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h hielt, konnte er einen Zusammenstoß mit dem Radfahrer trotz einer eingeleiteten Gefahrenbremsung nicht mehr vermeiden.

Der Radfahrer musste wegen des Verdachts auf eine Wirbelsäulenverletzung mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3200,- Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018