Unachtsamkeit
Mit Baby an Bord: Geparktes Auto rollt in Buchloe rückwärts

Am Dienstagabend parkte eine Autofahrerin ihr Fahrzeug an einem Straßenrand ein. Aus Unachtsamkeit legte sie bei ihrem Auto mit Automatikgetriebe statt der Parkfunktion den Rückwärtsgang ein. Dann verließ sie für kurze Zeit ihr Auto und ließ dabei die Fahrertüre offen stehen.

Das Fahrzeug rollte anschließend selbstständig rund 200 Meter mit offener Türe rückwärts die leicht abschüssige Straße entlang, rollte über einen Gehweg und kam dann glücklicherweise an einer Gebäudewand zum Stillstand.

Glimpflich ging dieser Verkehrsunfall nicht nur für etwaige Personen auf dem Gehweg aus, sondern auch für den auf der Rücksitzbank befindlichen drei Monate alten Säugling. Am Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro.

Der Schaden an der Hauswand beläuft sich auf ca. 250 Euro. Die Verursacherin wurde gebührenpflichtig verwarnt und musste den Vorfall erst einmal verdauen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019