Zeugenaufruf
Buchloer Rentnerin bezahlt Wucherern 850 Euro "schwarz" für die Reinigung ihres Holzzaunes

Polizei warnt vor Haustür-Geschäften (Symbolbild)
  • Polizei warnt vor Haustür-Geschäften (Symbolbild)
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Holger Mock

Mittwochnachmittag boten zwei unbekannte Männer einer betagten Rentnerin Anwohnerin in der Berliner Straße die professionelle Reinigung ihres Holzzaunes an. Die Frau willigte ein. Nach einer Stunde Arbeit mit dem Hochdruckreiniger forderten die „Profis“ 850 Euro in bar ohne Rechnung. Die Rentnerin bezahlte. Anschließend fuhren die Männer mit einem Klein-Lkw weg, Teilkennzeichen WER- ???.

Die Frau erstattete später bei der Buchloer Polizei Strafanzeige wegen des Verdachts des Wuchers, da ihr der Preis für die Leistung überhöht vorkam. Bei derartigen Haustürangeboten wird dringend empfohlen, vorher einen Festbetrag zu vereinbaren und auf einer Rechnung zu bestehen. Zusätzlich empfiehlt es sich, z. B. telefonisch ein Vergleichsangebot bei einem ansässigen Handwerker einzuholen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019