„Sichere Ecke“
Aufklärungsquote der Polizeiinspektion Buchloe 2018 weit über dem Durchschnitt

Einbruch (Symbolbild)
  • Einbruch (Symbolbild)
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Holger Mock

Auch der Bereich der Buchloer Polizeiinspektion ist keine kriminalitätsfreie Zone. 823 Straftaten gab es dort voriges Jahr. Aber damit sanken sie um 4,3 Prozent und „befinden sich in einem zufriedenstellenden Bereich“, erklärt PI-Chef Bernhard Weinberger.

Zugleich verweist er auf die Aufklärungsquote: „So hoch war sie noch nie.“ Denn mit 74 Prozent wurde sie zum einen gesteigert und liegt zudem deutlich über dem Bezirks- (71,6) oder Landesschnitt (66,7).

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 30.03.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019