Unfall
Zwei Arbeiter nach Schwelbrand in Futtertrockungsanlage in Lamerdingen verletzt

Ein kurzer Stromausfall führte gestern zu einem Schwelbrand in der Lamerdinger Futtertrocknungsanlage in der Lindensteige. Dabei wurden zwei Personen verletzt. Ein 35-jähriger Mitarbeiter, der zuvor eine Rauchentwicklung entdeckt hatte, wurde mit Verbrennungen an Armen und Beinen von einem Rettungshubschrauber ins Kaufbeurer Klinikum geflogen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018