Ausstellung
Zahlreiche Besucher beim Pfarrfest in Honsolgen

Das Pfarrfest im Stadtteil Honsolgen lockte zahlreiche Einheimische, Neubürger und Besucher an. Nach dem geistlichen Impuls und Segen durch Pfarrer Reinhold Lappat bei einer Eucharistiefeier im Freien kamen die Besucher im schattigen Hof um das Vereinsheim zum Frühschoppen zusammen.

Dankbar für die kühleren Temperaturen im Vereinsheim waren alle, die dort die Ausstellung von Kostbarkeiten aus dem Honsolgener Kirchenschatz besuchten: Das älteste Messgewand lässt sich dabei auf das 17. Jahrhundert zurückdatieren. Alle knapp 20 Gewänder und 'Bassgeigen' (so sieht die Rückenansicht aus), davon vier sogenannte Rauchmäntel, stammen aus Honsolgen und wurden früher in Klosterarbeit hergestellt.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Buchloer Zeitung, vom 08.07.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018