Entschluss
Stadtrat Buchloe beschließt über die Nutzung der ehemaligen Metzgerei am Postberg

Die ehemalige Metzgerei am Postberg soll als Nebengebäude für einen Teil der Verwaltung genutzt werden.
  • Die ehemalige Metzgerei am Postberg soll als Nebengebäude für einen Teil der Verwaltung genutzt werden.
  • Foto: Markus Frobenius
  • hochgeladen von Viktor Graf

Der Buchloer Amtsarm wird länger. Denn der Stadtrat hat in seiner letzten Sitzung des Jahres 2018 einstimmig beschlossen, dass die Verwaltung zusätzlich zum Rathaus und dem Rathaus II noch in die oberhalb der Gebäude liegende ehemalige Metzgerei Wiedemann am Postberg 4 einziehen darf.

Allerdings gebe es dafür auch dringenden Bedarf: Vor allem die Rentenantragsstelle im alten Gebäude sei viel zu klein. „Die Verwaltung braucht unbedingt mehr Räume und Personal“, erklärte Bürgermeister Josef Schweinberger.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 21.12.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019