• 25. August 2014, 00:00 Uhr
  • 1× gelesen
  • 0

Tiere
Kinder der Buchloer Ferienfreizeit besuchen Schäferhundeverein

(Foto: Johanns Holvoet)

Das Wetter meinte es gut mit den 15 Kindern und Jugendlichen, die im Rahmen der Buchloer Ferienfreizeit den Schäferhundeverein besuchten. Zu Beginn erklärten Karoline Thalhofer und Hanni Holvoet den nicht nur interessierten, sondern auch sehr wissbegierigen Sechs- bis 17-Jährigen die '12 Goldenen Regeln' im Umgang mit den Vierbeinern. <%IMG id='1145677' title='FFZ Schäferhundeverein'%>

Dass man Hunde nicht beim Fressen stört, sie auf ihren Rückzugsplatz in Ruhe lässt und dass Hundezähne ganz schön groß sein können, wussten viele bereits. Wie groß sie allerdings 'in echt' sind, konnten die Kinder an Malinois-Mischling Blade sehen - und staunten nicht schlecht.

Wie man sich einem fremden Hund in Begleitung seines Herrchens oder Frauchens am besten nähert, wurde erklärt und natürlich auch gleich geübt. Karoline Thalhofers Jack Russel Terrier-Damen Tiffany und Laura waren hierfür bestens geeignet, da sie als 'Helfer auf vier Pfoten' für den Umgang mit Kindern ausgebildet sind.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018