Idee
Familie Rampp aus Hausen hat sich mit einem Hofcafé einen Traum erfüllt

Lila Geranien leuchten in der Sonne. Davor macht sich eine fette Henne breit; gleich daneben wachsen zahlreiche Kräuter im Beet.

Durch die geöffnete Stalltür kann man den Kühen beim Fressen zuschauen und auf der anderen Seite gackern die Hühner. Bauernhofidylle pur. Die Hausener Familie Rampp lädt Besucher dazu ein, am Landleben teilzuhaben.

Vor Kurzem haben sie in dem kleinen knapp 100-Einwohner-Dorf zwischen Buchloe und Waal ihr Hofcafé eröffnet. 's’gänsebleamla' nennt es Elisabeth Rampp und erfüllt sich damit nach eigenen Worten 'einen Traum'.

Wie die Familie auf diese Idee kam und wie sie ihr Konzept umsetzen erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Buchloer vom 07.10.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018